Apple investiert 1 Milliarde US-Dollar für erschwinglichen Wohnraum in Kalifornien

| 12:45 Uhr | 0 Kommentare

Apple beschleunigt seine Unterstützung von Initiativen für bezahlbaren Wohnraum und hat in den letzten 18 Monaten mehr als 1 Milliarde US-Dollar für Projekte in ganz Kalifornien bereitgestellt. Das finanzielle Engagement von Apple hat bereits Tausenden von Menschen in dem Bundesstaat geholfen, zum ersten Mal Hausbesitzer zu werden. Darüber hinaus stellt Apple Kapital zur Verfügung, um den Bau tausender neuer erschwinglicher Wohneinheiten zu ermöglichen und gefährdete Gemeinden zu unterstützen.

Fotocredit: Apple

Apple bekämpft die Immobilienkrise in Kalifornien

Der Immobilienmarkt in Kalifornien war schon immer ein heiß umkämpftes Pflaster. Als Internetkonzerne nach Silicon Valley expandierten, verschärfte sich die Wohnungskrise in Kalifornien. Deswegen zielt Apples Engagement darauf ab, die Wohnungsknappheit zu bekämpfen und die Erschwinglichkeit von Wohnraum durch verschiedene Ansätze zu fördern.

Dabei richten sich die Initiativen an unterschiedliche Bevölkerungsgruppen. In Zusammenarbeit mit Destination: Home, der California Housing Finance Agency (CalHFA) und dem Housing Trust Silicon Valley haben die Mittel in Höhe von 1 Milliarde US-Dollar dazu beigetragen, die Entwicklung und den Bau neuer Wohnungen zu unterstützen, Erstkäufern beim Erwerb von Häusern zu helfen und Programme zur Reduzierung von Obdachlosigkeit zu erweitern.

Nach der ursprünglichen Ankündigung des Engagements im November 2019 hat Apple schnell begonnen, mit Partnern zusammenzuarbeiten, um Gelder im ganzen Bundesstaat zuzuweisen und auszuzahlen. Bis Ende 2020 konnten so mehr als 500 Millionen US-Dollar bereitgestellt werden, um die durch die COVID-19-Pandemie verschärften Herausforderungen im Wohnungsbau zu bekämpfen.

Bis heute hat Apple Maßnahmen für bezahlbaren Wohnraum in 25 kalifornischen Bezirken unterstützt, von Alameda und Amador bis Ventura und Yolo. Der jüngste Meilenstein im Rahmen des auf 2,5-Milliarden-Dollar ausgelegten Programms zur Bekämpfung der Wohnungskrise in Kalifornien zeigt, wie wichtig innovative Lösungen für den Wohnungsbau sind.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.