iPhone 13 soll Wifi-6E unterstützen

| 18:00 Uhr | 0 Kommentare

Im Laufe dieses Jahres wird Apple die neuen iPhone 13 Familie ankündigen. Aktuell gehen wir davon aus, der Hersteller die 2021 iPhone-Modelle im September ankündigen wird. Einem aktuellen Gerücht zufolge wird Apple mit dem iPhone 13 und iPhone 13 Pro auch WiFi-6E unterstützen.

Digitimes: iPhone 13 erhält WiFi-6E Chip

Digitimes berichtet, dass das iPhone 13 (Pro) eine erweiterte Version des WiFi 6 Frameworks mit dem 6GHz Band unterstützen wird.

Mit dem iPhone 11 führte Apple im Jahr 2019 die WiFi 6 Unterstützung ein. Im Vergleich zum vorherigen WiFi 5-Framework bietet WiFi 6 deutlich schnellere Geschwindigkeiten und Sicherheit. WiFi 6E bringt im Vergleich zu Wifi 6 nur minimale Verbesserungen mit sich. So wird mit dem 6GHz Band ein weiteres Band unterstützt, welche eine höhere Bandbreite bietet.

Glaubt man der Einschätzung des Branchendienstes, so wird WiFi 6E im kommenden Jahre der Standard für iOS- und Android-Geräte. Darüberhinaus wiederholt Digitimes verschiedene Gerüchte, die in den letzten Wochen bereits kolportiert wurde. So soll der LiDAR-Scanner exklusiv den Pro-Modellen vorbehalten sein.

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple beim iPhone 13 (Pro) auf einen A15-Chip, ein verbessertes Kamerasystem, einen leistungsstärkeren 5G-Chip, eine kleiner Notch, ein 120Hz-Display (zumindest bei den Pro-Modellen) sowie weitere kleinere Verbesserungen mit sich bringt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.