Emoji-Kandidaten für iOS 15: Schwangere Männer, ein schwacher Akku und mehr

| 7:11 Uhr | 4 Kommentare

Ein salutierendes Gesicht, eine Koralle, ein schwacher Akku und ein schwangerer Mann – das sind derzeit einige Kandidaten, die es in die nächste Emoji-Version mit der Bezeichnung Emoji 14.0 schaffen könnten. Gleichzeitig können wir diese mit dem kommenden Update auf iOS 15 erwarten. Traditionell führt Apple die neuen Emojis allerdings nicht mit iOS 15.0, sondern zu einem späteren Zeitpunkt mit einem iOS 15.X Update ein.

Fotocredit: Emojipedia

Neue Emoji-Auswahl

Emojis drücken Gefühle aus, zeigen eine Meinung oder beschreiben schnell eine Tätigkeit. Im Wandel der Zeit wünschen sich Nutzer auch neue Emojis. Deswegen erscheinen in der Regel jedes Jahr neue Gesichter, niedliche Tiere und bunte Herzen. Was uns dieses Jahr in der neuen Emoji-Version erwarten könnte, zeigt ein Entwurf der Emoji-Liste für Version 14.0.

Ein großes Thema sind wieder die einheitlichen Geschlechteroptionen. Insbesondere eine Variation von schwangeren Männern sorgt dieses Mal für Aufmerksamkeit. Ebenfalls zur Auswahl stehen eine Reihe von neuen Handgesten und Alltagsgegenständen wie ein Glas, ein Pass oder eine Rutsche – und auch ein schwacher Akku findet im Alltag sicher Verwendung. Auch eine Koralle ist dabei. Diese wird häufig als Symbol verwendet, um den Klimawandel zu thematisieren.

In den vergangenen Jahren wurden die meisten Emoji-Kandidaten aus den entsprechenden Entwürfen in die endgültige Liste aufgenommen. Insbesondere an dieser Liste wurde über einen längeren Zeitraum gearbeitet, nachdem sich Unicode 14.0 aufgrund von COVID-19 verzögert hatte. Da es sich hier jedoch immer noch um einen Entwurf handelt, kann sich noch jedes Emoji bis zur endgültigen Freigabe im September 2021 ändern.

Fotocredit: Emojipedia

Die hier gezeigten Designs sind Emojipedia-Beispielbilder, die nur eine Möglichkeit zeigen, wie diese Emojis aussehen könnten. Die tatsächlichen Designs der Hersteller können sich zudem etwas von denen unterscheiden, die es letztendlich in die finale Emoji-Liste schaffen. Apple investiert beispielsweise stets viel Arbeit in seine Versionen der Emojis. Im Jahr 2018 hatten wir uns zum 10-jährigen Jubiläum der Apple-Emojis genauer angeschaut, wie die bunten Symbole von Apple adoptiert wurden.

Kategorie: Apple

Tags:

4 Kommentare

  • Servus007

    Hui. Ein schwangerer Mann… jetzt habe ich wirklich alles gesehen ;(

    16. Jul 2021 | 11:42 Uhr | Kommentieren
  • Duke

    Da wünsche ich mir mittlerweile eine Funktion, mit der ich unnötige Emojis rausschmeißen kann

    16. Jul 2021 | 19:14 Uhr | Kommentieren
  • Doris

    Ich würde auch gern unnötige Emojis entfernen. Oder eine Rubrik, wo man sich dauerhaft die Emojis abspeichern kann, welche man häufiger verwenden möchte.

    17. Jul 2021 | 11:17 Uhr | Kommentieren
  • Screamer

    Nur Kiddys nutzen mehr als 5 Emojis

    17. Jul 2021 | 20:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.