Digitimes: iPhone SE 3 mit A14-Chip, 5G im 1. Halbjahr 2022

| 12:55 Uhr | 0 Kommentare

Zunächst einmal wird Apple im Herbst dieses Jahres die neue iPhone 13 Familie (oder wie auch immer der Hersteller die neuen Modellen nennen wird) auf den Markt bringen. Im Frühjahr 2022 wird mit der Vorstellung eines neuen iPhone SE 3 gerechnet. Dieses soll über einen A14-und 5G-Chip verfügen.

iPhone SE 3 soll im 1. Halbjahr 2022 erscheinen.

Digitimes (via Macrumors) berichtet, dass Apple in der ersten Jahreshälfte 2022 ein neues iPhone SE 3 auf den Markt bringen wird. Das Gerät soll über ein 4,7 Zoll Display, einen A14-Chip und einen 5G-Chip verfügen.

Der Bericht des Branchendienstes passt zu den Informationen des Analysten Ming Chi Kuo. Der sprach vergangenen Monat ebenso davon, dass Apple dem iPhone SE im ersten Halbjahr 2022 ein Upgrade verpasst und dem Gerät unter anderem einen 5G-Chip spendiert. Kuo sprach in diesem Zusammenhang vom preiswertesten 5G-iPhone.

Das ursprüngliche iPhone SE erschien im März 2016. Im Frühjahr 2020 aktualisierte Apple das Gerät mit einem A13-Chip und einem verbesserten Kamerasystem. Im kommenden Jahr soll das iPhone SE 3 mit A14- und 5G-Chip an der Reihe sein. Das iPhone SE ist das einzige iPhone im aktuellen Lineup, welches Apple mit Touch ID Sensor und Homebutton anbietet.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.