Mark Gurman: Das ist die Apple Silicon Roadmap bis November 2022

| 12:11 Uhr | 0 Kommentare

Als Apple im vergangenen Jahr den Wechsel von Intel zu Apple Silicon bekannt gab, gab das Unternehmen zu verstehen, dass der Übergang rund zwei Jahre in Anspruch nehmen wird. Nun gibt es einen Ausblick, wie die Zeit bis November 2022 weitergeht.

Fotocredit: Apple

Mark Gurman: Das ist die Apple Silicon Roadmap bis November 2022

Vor einigen Wochen hat Apple-Insider Mark Gurman seinen „Power On“-Newsletter ins Leben gerufen. Nun liegt eine neue Ausgabe vor und diese konzentriert sich in erster Linie auf das Thema Apple Silicon. Gurman gibt zu verstehen, dass Apple die prognostizierten zwei Jahre für den Übergang von Intel zu Apple Silicon in Anspruch nehmen wird.

Den Anfang haben das 13 Zoll MacBook Pro, das McBook Air, der Mac mini sowie der 24 Zoll iMac gemacht. Bei allen Modellen ist der M1-Chip verbaut. Dieser debütierte im November letzten Jahres bei den ersten Geräten. Die zwei Jahre wären somit im November 2022 abgelaufen.

Der Insider weiß zu berichten, dass Apple mit dem neuen MacBook Pro mit M1X-Chip im Zeitplan liegt und das Gerät in den kommenden Monaten angekündigt wird. Ein neuer High-End Mac mini soll kurz danach folgen. Für das kommende Jahr erwartet Gurman einen großen iMac mit Apple Silicon sowie einen kleinen Mac Pro mit Apple Silicon. Darüberhinaus plant Apple einen überarbeitetes MacBook Air, welches „irgendwann“ im kommenden Jahr erscheinen wird. Diese soll unter anderem über einen MagSafe-Anschluss verfügen.

Darüberhinaus „bestätigt“ Gurman, dass Apple an einem neuen Mac Pro mit Intel-Prozessor arbeitet. Zuletzt hieß es, dass der Hersteller dabei auf Intel Ice Lake Xeon W-3300 Chips setzen wird. 

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen