Zoom: neuer Fokus-Modus soll für weniger Ablenkungen im virtuellen Klassenzimmer sorgen

| 16:11 Uhr | 0 Kommentare

Vor der Corona-Pandemie kannten vermutlich die wenigsten die App „Zoom Cloud Meetings“. Seitdem hat die App einen kometenhaften Aufstieg erlebt und ist bei vielen Anwender aus dem Alltag nicht mehr wegzudenken. Nun führen die Entwickler einen neuen Fokus-Modus ein, der für weniger Ablenkungen im virtuellen Klassenzimmer sorgen soll.

Zoom: neuer Fokus-Modus soll für weniger Ablenkungen im virtuellen Klassenzimmer sorgen

Homeoffice, Home-Schooling und Co., Zoom hat in den letzten Monaten Millionen Anwender für sich gewinnen können. Um den Einsatz im Rahmen des schulischen Distanzunterrichts weiter zu verbessern, führen die Entwickler nun einen neuen Fokus-Modus ein.

Im Blogpost heißt es

Wir haben auch eine neue Funktion, den Fokus-Modus, den Lehrer Ihres Kindes möglicherweise im Unterricht einführen, damit die Schüler aufmerksam bleiben. Im Fokus-Modus können Lehrkräfte die Videos ihrer Schüler und Schüler ihre Lehrer sehen, ohne andere Kursteilnehmer zu sehen. Mit dieser Funktion können Lehrer ihre Klasse beaufsichtigen, aber die Schüler werden nicht von den Video-Feeds ihrer Mitschüler abgelenkt oder fühlen sich unsicher, wenn sie ihre eigene Kamera einschalten.

Kurzum: Schüler sehen nur den Lehrer und nicht ihre Mitschüler. Auf diese Art und Weis sollen diese nicht abgelenkt werden. Diejenigen, die bereits eine virtuelle Schulstunde ihrer Kindes begleitet haben, wissen, wie schnell sich Schüler durch „Aktionen“ ihrer Mitschüler ablenken lassen. Von daher kann der neue Fokus-Modus gezielt den Online-Unterricht bereichern.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen