Digitimes: Apple will mmWave 5G in weiteren Ländern unterstützen

| 17:00 Uhr | 0 Kommentare

In einem neuen Bericht von Digitimes heißt es, dass sich Zulieferer auf einen enormen Anstieg der Nachfrage nach mmWave 5G-Bauteilen von Apple vorbereiten. Das wird als Hinweis gedeutet, dass das Unternehmen die schnellere 5G-Variante für das iPhone 13 in weiteren Ländern einführen will. Die Technologie ist von Apple derzeit nur mit dem iPhone 12 in den USA verfügbar. Ein ähnlicher Bericht tauchte erst kürzlich auf.

60 Prozent der produzierten iPhone 13 Modelle sollen mmWave 5G unterstützen

Mehrere Zulieferer vermelden derzeit eine gestiegene Nachfrage von Apple nach mmWave 5G-Bauteilen. Das schnellere mmWave 5G-Verfahren wird bisher nur von iPhone 12 Modellen unterstützt, die für den US-Markt produziert werden. Beim iPhone 13 soll sich dies ändern und neue Länder hinzukommen.

In dem Bericht von Digitimes heißt es unter anderem:

„ASE hat Berichten zufolge einen Großteil der Aufträge für die Verarbeitung von AiP-Modulen für die neuen mmWave 5G-iPhones erhalten, die noch in diesem Jahr auf den Markt kommen sollen. Es wird erwartet, dass derartige Modelle 60 Prozent der neuen iPhone-Lieferungen ausmachen werden, so die Quellen.“

Die erhöhte Nachfrage soll mit einer Erweiterung der unterstützten Länder im Zusammenhang stehen. Apple wird wahrscheinlich die Länder einplanen, in denen die mmWave-Technologie bereits verfügbar ist oder in naher Zukunft verfügbar sein wird. Kanada, Japan, Australien und einige europäische Länder könnten somit hoch im Kurs stehen. Deutschland gehört voraussichtlich nicht zu den Top-Kandidaten, da mmWave in Deutschland aktuell noch nicht verfügbar ist und nur in Feldversuchen getestet wird.

Mit mmWave wird 5G-Mobilfunk im mittleren bis höheren zweistelligen GHz-Bereich abgewickelt. Bis jetzt werden vor allem in den USA 5G-Netze auf mmWave-Frequenzen aufgebaut. Erste Geschwindigkeitstests der neuen 5G-Performance hatten wir euch Ende letzten Jahres hier zusammengefasst.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen