Apple setzt derzeit auf COVID-19 Tests anstatt auf eine Impfpflicht

| 21:11 Uhr | 0 Kommentare

Was ist der richtige Weg, um vom Home Office zurück ins Büro zu kehren? Testen, Testen, Testen? Oder eine Impfpflicht? Oder eine Mischung aus beidem? Vermutlich haben dazu die meisten eine ganz individuelle Meinung? Wie nun bekannt wird, setzt Apple zunächst auf ein regelmäßiges Testen anstatt auf eine Impflicht für die eigenen Mitarbeiter.

Fotocredit: Apple

Apple setzt derzeit auf COVID-Tests anstatt auf eine Impfpflicht

Grundsätzlich möchte Apple, dass die eigenen Mitarbeiter mittel- bis langfristig wieder in die Büros im Apple Park und in weiteren Liegenschaften zurückkehren. Während Google und Facebook auf eine Impflicht für Mitarbeiter setzen, um diese zurück in die Büros zu bringen, setzt Apple auf mehrere COVID-19 Tests pro Woche.

Bloomberg berichtet, dass Apple zu Start zweimal pro Woche seine Mitarbeiter auf COVID-19 testen wird. Das Ganze soll zukünftig auf drei Tests pro Woche erhöht werden. Es heißt

Apple Inc. wird angesichts der schnellen Verbreitung der Delta-Variante von Covid-19 die Tests sowohl von Unternehmens- als auch von Einzelhandelsmitarbeitern verstärken und wird diesen Monat den Neustart von vor Ort stattfindenden „Today at Apple“-Sessions wagen

Diese Woche informierte der iPhone-Hersteller die Mitarbeiter, die am Heimtestprogramm des Unternehmens mit Quest Diagnostics Inc. teilnahmen, dass sie Testkits jetzt zweimal pro Woche statt wöchentlich erhalten werden. Das Unternehmen teilte den Mitarbeitern des Programms mit, dass sie voraussichtlich montags und donnerstags getestet werden.

Was die Mitarbeiter im Apple Park und anderen Büros betrifft, so setzt Apple auf eine hybride Remote-Arbeitsstrategie, die persönliche Bürozeiten an drei Tagen pro Woche mit zwei optionalen Home Office-Arbeitstagen erfordert. Dieser Regelung kam allerdings nicht bei allen Mitarbeitern gut an.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen