Apple Zulieferer LG verdoppelt die OLED-Kapazitäten

| 17:00 Uhr | 0 Kommentare

LG Display könnte zukünftig eine größere Rolle in der Apple Zulieferkette spielen. So plant das Unternehmen, seine Produktionskapazität für OLED-Displays speziell für Apple zu verdoppeln, da Apple voraussichtlich in Zukunft die OLED-Technologie in mehr Geräte integrieren wird.

Apple Zulieferer LG verdoppelt die OLED-Kapazitäten

Im Herbst wird Apple zahlreiche neue Produkte vorstellen, bei denen der Hersteller unter anderem auf ein OLED-Display setzt. Wird wird der Hersteller beispielsweise bei der gesamten iPhone 13 (Pro) Familie auf die Displaytechnologie setzen.

ITHome (via Macrumors) berichtet, dass LG Display, eine Tochtergesellschaft von LG, in zusätzliche Ausrüstung investiert, um die Kapazität seiner kleinen OLED-Displays von 30.000 pro Monat auf 60.000 zu verdoppeln. Seitens LG gibt es hierzu keine offizielle Stellungnahme. Der Bericht beruft sich jedoch auf einen Informanten, der besagt, dass die erhöhte Kapazität fast vollständig für OLED-Displays für Apple-Geräte verwendet wird.

Auch wenn Apple beim 12,9 Zoll iPad Pro (hier unser iPad Pro Test) bereits auf die mini-LED-Technologie umgestiegen ist, wird damit gerechnet, dass der Hersteller zukünftig bei anderen iPads auf OLED setzen wird. Hierbei denken wir unter anderem an das iPad Air.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen