Digitimes: Apple Car ab 2024 – Verhandlungen mit Toyota

| 19:05 Uhr | 0 Kommentare

Die Gerüchte rund um ein Apple Car reißen nicht ab. Auch wenn Apple nach wie vor mit keiner Silbe das Projekt Titan bestätigt hat, halten sich die Gerüchte seit vielen Jahren. Nun gibt es das nächste Appetithäppchen. So soll Apple Verhandlungen mit Toyota führen, um Zuliefer-Voraussetzungen für die Massenproduktion im Jahr 2024 zu schaffen.

Apple Car: angebliche Verhandlungen mit Toyota

Digitimes berichtet, dass sich Apple Manager im vergangenen Monat mit Südkoreas SK Group und LG Electronics getroffen haben, um über die Entwicklung von Apple Cars zu diskutieren. Nun soll man in Japan mit Toyota über das Projekt sprechen.

Seit 2014 tauchen immer mal wieder Gerüchte zum Apple Car auf und wieder ab. Nach diversen Änderungen im Apple Management sah es zwischenzeitlich so aus, als ob der Hersteller das Projekt abgeblasen hätte. Nun wird allerdings wieder allgemein davon ausgegangen, dass Projekt Titan fortgeführt wird und Apple an einem autonomen Elektroauto arbeitet. Allerdings kann Apple ein solches Projekt nicht alleine stemmen und ist auf Partner angewiesen. Eine entsprechende Lieferkette muss für die einzelnen Komponenten aufgebaut werden.

Reuters hatte Ende letzten Jahres davon gesprochen, dass die Apple Car Produktion im Jahr 2024 startet. Analyst Ming Chi Kuo geht von 2025 aus. Gut möglich, dass noch nicht einmal Apple weiß, wann die Produktion startet.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen