iPhone 13: Angeblicher Benchmark-Test zeigt GPU-Leistung des A15

| 21:30 Uhr | 0 Kommentare

Wie AppleInsider berichtet, ist ein Benchmark-Test aufgetaucht, der angeblich die Leistung des A15-SoCs (System on a Chip) zeigt, den Apple voraussichtlich im iPhone 13 einsetzt. Laut dem GPU-Leistungstest ist der Chip 13,7 Prozent schneller als der A14, womit Apple seine Führung gegenüber der Android-Konkurenz verteidigen sollte.

A15 soll die Dominanz gegenüber der Android-Konkurrenz fortsetzen

Einem Tweet des Leaker „FrontTron“ zufolge wurden mit dem Manhattan 3.1 GPU-Benchmark-Test erste Leistungstests mit Apples A15 gemacht. Der Chip soll aus einer Charge vom Juli stammen. Die Ergebnisse wurden in einem chinesischen Forum namens Clien diskutiert und nehmen derzeit die Runde in der Gerüchteküche.

Die Benchmark-Ergebnisse geben Aufschluss über das Abschneiden der A15-GPU nach zwei Testrunden. Die Ergebnisse zeigen, dass der A15 seine Geschwindigkeit nach einer gewissen Zeit drosseln muss, aber selbst wenn man den Geschwindigkeitsabfall berücksichtigt, übertrifft er die Konkurrenten um einiges. In Zahlen ausgedrückt erzielte der A15 in der ersten Testrunde 198 FPS. In der zweiten Runde werden noch 140 bis 150 FPS erreicht. Zum Vergleich: Das iPhone 12 erreicht beim Manhattan 3.1-Test eine durchschnittliche Spitzenleistung von 170,7 FPS.

Bei dem A15 Testlauf gilt natürlich zu beachten, dass es keinen Beweis für die Ergebnisse gibt. Von daher sollte man den Test mit einer guten Portion Skepsis betrachten. Wenn wir jedoch den Trend der vergangenen A-Serie und das, was wir über die fortschrittliche Chipherstellung wissen, als Anhaltspunkt nehmen, können wir zumindest schon einmal Vermuten, dass Apple dieses Jahr die Messlatte wieder ein gutes Stück höher legen wird. Die größte Verbesserung wird wahrscheinlich die Akkulaufzeit betreffen. Verbesserungen bei der CPU- und GPU-Leistung sind natürlich ebenso gesetzt, wie die Tatsache, dass Apple wieder großen Wert auf maschinelles Lernen legen wird.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen