Epic Games legt Berufung gegen das Urteil im Rechtsstreit mit Apple ein

| 14:33 Uhr | 0 Kommentare

Epic Games ist mit seinem Versuch, Apple zu zwingen, einen App Store für Drittanbieter unter iOS zuzulassen, weitgehend gescheitert. Im Rechtsstreit entschied die zuständige Richterin in 9 von 10 Anklagepunkten zugunsten von Apple. Epic konnte lediglich erreichen, dass Apple die Anti-Steering-Bestimmungen für In-App-Käufe aufheben und den Unternehmen erlauben muss, ihre Nutzer auf alternative Zahlungssysteme hinzuweisen bzw. auf diese zu verlinken. Wie erwartet, legt Epic nun Berufung gegen das Urteil ein, da der Entwickler mehr wollte.

Epic Games geht in Berufung

In ihrer Entscheidung stellte die Richterin nicht fest, dass Apple ein Monopol innehat, und stimmte nicht zu, dass Apple alternative App-Stores auf iOS unterstützen muss – etwas, das Epic gefordert hatte, da das Unternehmen langfristige Ambitionen hat, den Epic Games Store für iPhone und iPad zu starten. Apple kann somit Fortnite weiterhin aus dem App Store ausschließen, da das Spiel gegen die Nutzungsbedingungen verstößt. Apple ist zudem nicht verpflichtet, die Entwicklerkonten von Epic Games wieder zugänglich zu machen.

In einer kurzen Berufungsschrift gibt Epic an, dass der Entwickler beim „United States Court of Appeals for the Ninth Circuit“ Berufung gegen das Urteil vom 10. September 2021 und alle Anordnungen einlegt. Die Kürze der Berufung gibt keinen wirklichen Hinweis darauf, wogegen Epic im einzelnen Berufung einlegt, aber aufgrund der Größe der Unternehmen und der involvierten finanziellen Mittel war eine Berufung unabhängig vom Ergebnis vor Gericht zu erwarten.

Die ursprüngliche richterliche Verfügung sollte in 90 Tagen in Kraft treten. Unmittelbar nach der Bekanntgabe des Urteils bezeichnete Apple die Entscheidung als „großen Sieg“ und zeigte sich mit dem Ergebnis größtenteils zufrieden.

(via the Verge)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen