iPad 9: Apple kündigt neues Einsteiger-iPad mit A13 Bionic Chip an

| 19:47 Uhr | 1 Kommentar

Apple hat wieder zu einem Online-Event geladen, um seine neuste Hardware zu zeigen. Auf dem „California streaming“-Event war sicherlich das neue iPhone 13 Lineup der größte Star, auf den alle gewartet haben. Doch mit dem Auftritt des neuen Einsteiger-iPad hat Apple ein ebenso wichtiges Produkt gezeigt, das vor allem im Alltagsgebrauch und in Klassenzimmern eine wichtige Rolle spielen soll.

Fotocredit: Apple

Apple stellt iPad 9 vor

Das neue iPad ist mit dem leistungsstarken A13 Bionic Chip ausgestattet, der eine Leistungssteigerung von 20 Prozent gegenüber der Vorgängergeneration bietet. Damit ist das neue iPad bis zu dreimal schneller als das meistverkaufte Chromebook und bis zu sechsmal schneller als das meistverkaufte Android-Tablet. Die zusätzliche Leistung ermöglicht es Nutzern, fortschrittliche Apps und Spiele nahtlos auf dem günstigsten iPad auszuführen. Die Neural Engine im A13 Bionic ermöglicht außerdem maschinelles Lernen auf höchstem Niveau, wie z. B. Live Text in iPadOS 15, das die Intelligenz des Geräts nutzt, um Text auf einem Foto zu erkennen, auf den der Nutzer reagieren kann.

„Das iPad war noch nie so wichtig zum Arbeiten, Lernen und Kommunizieren und wir freuen uns, eines der größten Updates für unser beliebtestes iPad vorzustellen“, sagt Greg Joswiak, Senior Vice President of Worldwide Marketing bei Apple. „Mit dem leistungsstarken A13 Bionic, eindrucksvolleren Videoanrufen mit Center Stage und der doppelten Speicherkapazität bietet das neue iPad fortschrittliche Funktionen, Vielseitigkeit und Einfachheit zu einem unglaublichen Preis.“

12-MP-Ultraweitwinkel-Frontkamera

Das Center Stage Erlebnis des iPad Pro ist jetzt auch auf dem iPad verfügbar. Die neue 12-MP-Ultraweitwinkel-Frontkamera und die Neural Engine sorgen dafür, dass Nutzer noch bessere Videogespräche führen können. Wenn sich die Nutzer bewegen, schwenkt Center Stage automatisch die Kamera, um sie im Blick zu behalten. Wenn andere Teilnehmer hinzukommen, erkennt die Kamera auch sie und zoomt sanft heraus, um sie in das Gespräch einzubeziehen.

10,2-Zoll-Display mit True Tone

Zum ersten Mal gibt es True Tone auf dem 10,2 Zoll Retina Display des iPad. Ein neuer, verbesserter Umgebungslichtsensor ermöglicht True Tone, das den Bildschirminhalt an die Farbtemperatur des Raums anpasst. Wie Apple erklärt, lässt True Tone auf dem neuen iPad Bilder natürlicher erscheinen und bietet den Nutzern ein angenehmeres Seherlebnis in allen Lichtverhältnissen.

Doppelte Speicherkapazität

Mit seinem dünnen und leichten Design und der Mobilfunkoption gibt das iPad seinen Nutzern die Freiheit, zu Hause oder unterwegs zu arbeiten, zu lernen, zu spielen und sich zu vernetzen. Das neue iPad beginnt mit 64 GB Speicherplatz – doppelt so viel wie die vorherige Generation. Für Nutzer, die mehr Apps, Spiele, Fotos und Videos speichern möchten, ist auch eine 256 GB Option erhältlich.

Preise und Verfügbarkeit

Ausgeliefert wird das neue iPad mit iPadOS 15. Das neue iPad kann ab heute im Apple Online Store in 28 Ländern und Regionen bestellt werden und ist ab Freitag, den 24. September, erhältlich.

Wi-Fi Modelle des iPad sind ab 379 Euro und Wi-Fi + Cellular Modelle ab 519 Euro in Silber und Space Grau verfügbar. Das neue iPad hat eine Speicherkapazität von 64 GB in der Einstiegskonfiguration – doppelt so viel wie bei der vorherigen Generation. Es gibt auch eine 256 GB Option.

Kategorie: iPad

Tags:

1 Kommentare

  • R.s.

    War nicht noch eine weitere Farbe „later in year“ im Gespräch???

    14. Sep 2021 | 20:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 13 (Pro) bestellen

ohne Vertrag im Apple Online Store

iPhone 13 (Pro) bei der Telekom
iPhone 13 (Pro) bei Vodafone
iPhone 13 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 13 bestellen