Tim Cook: „Apple geht verstärkt gegen Leaks vor“

| 21:44 Uhr | 0 Kommentare

Leaks sind Apple ein Dorn im Auge. Vor Kurzem hat Apple verstärkt Maßnahmen ergriffen, um Leaker daran zu hindern, Apple-Interna zu veröffentlichen. Nun hat Apple Chef Tim Cook in einem interneren Memo noch einmal bekräftigt, dass das Unternehmen alles in seiner Macht stehende unternehmen wird, um Leaks zu verhindern und Leaker zu identifizieren.

Tim Cook: „Apple geht verstärkt gegen Leaks vor“

Vergangenen Woche wurde eine Apple Betriebsversammlung abgehalten. Die Inhalte wurden an die Presse durchgesteckt. Mit einem internen Memo hat sich Apple CEO Tim Cook nun abermals an seine Mitarbeiter gerichtet, um den Umstand, dass interne Informationen an die Öffentlichkeit gelangen, zu adressieren. Ironischerweise wurde auch dieses Memo geleakt.

Liebes Team,

Es war großartig, mit Ihnen bei der globalen Mitarbeiterversammlung am Freitag in Kontakt zu treten. Es gab viel zu feiern, von unserer bemerkenswerten neuen Produktpalette bis hin zu unserer werteorientierten Arbeit rund um den Klimawandel, Rassengerechtigkeit und Datenschutz. Es war eine gute Gelegenheit, über unsere vielen Errungenschaften nachzudenken und eine Diskussion darüber zu führen, was Ihnen durch den Kopf ging.

Ich schreibe heute, weil ich von so vielen von Ihnen gehört habe, dass sie unglaublich frustriert waren, als der Inhalt des Treffens an Reporter weitergegeben wurde. Dies geschieht nach einer Produkteinführung, bei der die meisten Details unserer Ankündigungen auch an die Presse weitergegeben wurden.

Ich möchte, dass Sie wissen, dass ich Ihre Frustration teile. Diese Möglichkeiten, sich als Team zu vernetzen, sind wirklich wichtig. Aber sie funktionieren nur, wenn wir darauf vertrauen können, dass die Inhalte bei Apple bleiben. Ich möchte Ihnen versichern, dass wir alles in unserer Macht stehende tun, um diejenigen zu identifizieren, die Geheimnisse veröffentlichen. Wie Sie wissen, tolerieren wir keine Offenlegung vertraulicher Informationen, sei es Produktinfos oder Details einer vertraulichen Besprechung. Wir wissen, dass die Leaker eine kleine Anzahl von Menschen darstellen. Wir wissen auch, dass Personen, die vertrauliche Informationen preisgeben, nicht hierher gehören.

Mit Blick auf die Zukunft möchte ich Ihnen für alles danken, was Sie getan haben, um unsere Produkte Wirklichkeit werden zu lassen, und alles, was Sie tun, um sie in die Hände der Kunden zu bringen. Gestern haben wir iOS 15, iPadOS 15 und watchOS 8 veröffentlicht, und am Freitag stellen wir der Welt einige unserer unglaublichen neuen Produkte vor. Es gibt nichts Besseres als das. Wir werden weiterhin unseren Beitrag zu dem Leben, das wir verändern, den Verbindungen, die wir pflegen, und der Arbeit, die wir leisten, um die Welt zu einem besseren Ort zu hinterlassen, messen.

Dankeschön,

Tim

(via The Verge)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.