Beats Flex werden teurer

| 8:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat den Preis der Beats Flex erhöht. Anstatt 49,95 Euro werden fortan im Apple Online Store 69,95 Euro fällig. Dies stellt eine satte Preiserhöhung von 40 Prozent dar. Bei Amazon erhaltet ihr die Bluetooth-Kopfhörer nach wie vor für 39,00 Euro.

Apple erhöht Preis der Beats Flex

Rund ein Jahr ist es mittlerweile her, dass Apple die Beats Flex (hier unser Beats Flex Test) im vergangenen Jahr als Nachfolger der BeatsX auf den Markt gebracht hat. Während die BeatsX rund 150 Euro kosteten, haftete auf den Beats Flex ein Preisschild von rund 50 Euro. Mit diesen 50 Euro haben die Beats Flex ein Top-Preis-Leistungsverhältnis.

Nun hat Apple an der Preisschraube gedreht und bepreist die Beats Flex fortan mit 69,95 Euro. Bei den Beats Flex handelt es sich um In-Ear-Bluetooth-Kopfhörer, bei denen die einzelnen Ohrhörer per Kabel verbunden sind. Dabei bieten die Beats Flex bis zu 12 Stunden Akkulaufzeit. Bei den Kopfhörern setzt Apple auf den eigens entwickelten W1-Chip.

Mit einem Preis von 49,95 Euro konnte man die Beats Flex bislang nahezu uneingeschränkt empfehlen. Bei einem Preis von 69,95 Euro denkt man sicherlich zweimal über die Anschaffung nach.

Beats Flex nach für 39 Euro bei Amazon

Solltet ihr Interesse an den Beats Flex haben, so können wir euch nur empfehlen, bei Amazon vorbeizugucken. Dort könnt ihr die Kopfhörer für derzeit weniger als 40 Euro kaufen. Ob und wann auch dort die Preise steigen, wird sich zeigen.

Angebot
Kabellose Beats Flex In-Ear Kopfhörer – Apple W1 Chip, magnetische In-Ear Kopfhörer,...
  • Magnetische In-Ear Kopfhörer mit automatischer Wiedergabe/Pause1
  • Bis zu 12 Std. Wiedergabe2

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.