iOS 15: Adaption liegt bei rund 20 Prozent

| 21:22 Uhr | 0 Kommentare

10 Tage ist es mittlerweile her, dass Apple die finale Version von iOS 15 veröffentlicht hat. Eine aktuellen Analyse zufolge hat iOS 15 mittlerweile den Sprung auf knapp 20 Prozent aller Geräte geschafft.

iOS 15 Adaption bei ca. 20 Prozent

Mixpanel analysiert die iOS-Adaption von Zugriffen auf Webseiten und Apps, die auf das Mobile Analytics SKD von Mixpanel setzen. Ihr solltet im Hinterkopf behalten, dass die Zahlen inoffiziell sind. Allerdings dürften sie einen guten Anhalt geben, wie stark iOS 15 verbreitet ist. Apple selbst hat noch keine offiziellen Zahlen zu iOS 15 bekannt gegeben. Zuletzt hieß es im Juni, dass iOS 14 auf 85 Prozent aller Geräte installiert ist.

Sollte die Einschätzung von Mixpanel zutreffen, so verbreitet sich iOS 15 langsamer als iOS 14 im vergangenen Jahr. Dies könnte mehrere Gründe haben. Zunächst einmal bietet Apple seinen Anwender neuerdings die Möglichkeit an, bei iOS 14 zu bleiben und weiterhin Sicherheitsupdates zu erhalten. Einige iOS 15 Funktionen haben es nicht in die initiale Version geschafft und zudem tummeln sich noch diverse Bugs in iOS 15.0. Dies könnte Anwender vom Update abhalten.

Aktuell testet Apple iOS 15.1. Zuletzt wurde die Beta 2 freigegeben. Diese behebt unter anderem das „Mit Apple Watch entsperren“-Problem. Fraglich ist, ob Apple vorab noch iOS 15.0.1 veröffentlicht, um die gröbsten Fehler zu beseitigen.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.