Apple Car: Apple sucht einen Radar-Test-Ingenieur

| 21:20 Uhr | 0 Kommentare

Die Gerüchte um ein sogenannten Apple Car begleiten uns schon seit vielen Jahren. Nach wie vor ist unklar, was Apple im Schilde führt. Apple arbeitet im Hintergrund weiter kontinuierlich am Projekt Titan. Nun suchen die Verantwortlichen in Cupertino einen neuen Radar-Test-Ingenieur.

Apple sucht einen Radar-Test-Ingenieur

Bei einem Unternehmen mit der Größe von Apple ist es völlig normal, dass es eine gesunde Fluktuation beim Personal gibt. Mal verliert Apple einen Mitarbeiter und mal gewinnt das Unternemen neues Personal hinzu. Dies trifft auf alle Abteilungen im Unternehmen zu.

Nachdem Doug Field beispielsweise kürzlich Apple in Richtung Ford verlassen hat, sucht der Hersteller nun neues Personal für sein Projekt Titan. Genau genommen, hat Apple eine Stellenanzeige geschaltet, um einen Radar-Test-Ingenieur zu engagieren und sein Team für autonome Systeme zu erweitern.

In der Stellenbeschreibung (via 9to5Mac) für „Radar Test Engineer – SPG“ heißt es unter anderem

  • Testverfahren und Vorrichtungen für Experimente, Designverifizierung, Funktionsvalidierung und Fertigung definieren, dokumentieren und ausführen
  • Entwerfen Sie Experimente zur Charakterisierung der Radarleistung
  • Verarbeiten, analysieren und überprüfen Sie Testdaten, vergleichen Sie sie mit Modellen und Anforderungen
  • Entwickeln und warten Sie automatisierte Testtreiber und Testsoftware, um Daten von Radarsensoren und Radartestgeräten zu verbinden und zu sammeln
  • Führen Sie eine Analyse von Radardaten nach dem Test durch, ziehen Sie Schlussfolgerungen, planen Sie die nächsten Schritte
  • Effiziente Kommunikation von Radaranalysen, Schlussfolgerungen und Empfehlungen bei Prüfungen vor und nach dem Test an das Management
  • Planen, bewerten, beschaffen, spezifizieren und verwalten Sie die Entwicklung von Testgeräten und Testeinrichtungen, um die Leistung von Radarsensoren zu charakterisieren
  • Betreiben und Warten von Testeinrichtungen und -geräten und Unterstützung von Testaktivitäten

SPG steht übrigens für „Special Projects Group“.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.