iPhone 13 Pro Max schlägt Samsung Galaxy S21 im Akku-Test deutlich

| 15:59 Uhr | 0 Kommentare

Bereits während der Apple „California streaming“-Keynote ist Apple auf die längere Akkulaufzeit der iPhone 13 Familie eingegangen. Auch wir könnten in unserem iPhone 13 Pro Max Test nur Positives zur Akkulaufzeit feststellen. Nun hat PhoneBuff das neueste 6,7 iPhone-Modell einem intensiven Akku-Test unterzogen und das Gerät mit dem Samsung Galaxy S21 verglichen.

Akku-Test: iPhone 13 Pro Max vs. Samsung Galaxy S21

Offiziell spricht Apple davon, dass iPhone 13 mini und iPhone 13 Pro eine 1,5 Stunden längere Akkulaufzeit als ihre Vorgänger aufweisen. iPhone 13 mini und iPhone 13 Pro Max halten 2,5 Stunden länger durch als ihre Vorgängermodelle. Insbesondere, wenn man berücksichtigt, dass Apple bei den Pro-Modellen auf ein 120Hz Display setzt, ist dies beachtenswert.

Das 6,8 Zoll Samsung Galaxy S12 setzt auf einen 5000mAh Akku, während beim 6,7 Zoll iPhone 13 Pro max ein 4.252mAh Akku zum Einsatz kommt. Allerdings zählt, was unterm Strich herauskommt. Das eingebundene Video zeigt, wie gut sich die Modelle geschlagen haben. Allerdings möchten wir euch nicht auf die lange Folter spannen. Das iPhone 13 Pro Max hielt bei dem intensiven Test rund 2,5 Stunden länger durch als das Samsung Galaxy S21.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Auch wenn sich Apple nicht damit rühmen kann, dass das Unternehmen aus Cupertino der erste Hersteller ist, der ein 120Hz Display verbaut, zeigt sich, wie gut Apple das Ganze umgesetzt und gleichzeitig die Akkulaufzeit im Blick hatte.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.