WhatsApp: „Selbstlöschende Nachrichten“ werden flexibler und neue Chat-Farbe

| 7:12 Uhr | 0 Kommentare

Ende letzten Jahres startete WhatsApp die sogenannten „selbstlöschenden Nachrichten“. Wenn diese Einstellung aktiv ist, bleiben eure Nachrichten 7 Tage im jeweiligen Chat und verschwinden dann wieder. Empfänger können diese Nachrichten aber trotzdem außerhalb des Chats speichern. Wie WABetaInfo berichtet, arbeitet WhatsApp derzeit an einer Erweiterung der Funktion. Außerdem feilt das Unternehmen wieder an den Chat-Blasen des Messengers.

Fotocredit: WABetaInfo

„Selbstlöschende Nachrichten“ werden flexibler

WABetaInfo hat die aktuelle Beta von WhatsApp untersucht und dabei einige Hinweise auf neue Funktionen gefunden. So erhält die Einstellung für „selbstlöschende Nachrichten“ nicht nur eine neue Optik, sondern auch eine neue Auswahlmöglichkeit. So lassen sich hier nun verschiedene Zeiträume für die Haltbarkeit der Nachrichten wählen. Zur Auswahl stehen: 24 Stunden, 7 Tage und 90 Tage.

Es wird auch möglich sein, den „Standard-Nachrichten-Timer“ in den WhatsApp-Datenschutzeinstellungen zu aktivieren. Damit werden alle neuen Chats mit der Option „selbstlöschende Nachrichten“ für die ausgewählte Dauer aktiviert. Die Option wird jedoch nur für neue Chats übernommen.

Neues Design für WhatsApp-Chats

Laut WABetaInfo bringt die Beta auch Änderungen für das Chat-Design. Wenn man die alte Chat-Blase mit der neuen vergleicht, erkennt man etwas rundere und größere Blasen. Wir hatten bereits hier einen Blick auf das Design-Update geworfen. Nun haben die WhatsApp-Experten auch die genauen Farben der alten und neuen Chat-Blasen genannt:

  • Alte Farbe für den Light-Mode: #E1F6CA
  • Neue Farbe für den Light-Mode: #E2FDD5
  • Alte Farbe für den Dark-Mode: #295F60
  • Neue Farbe für den Dark-Mode: #204F46

Fotocredit: WABetaInfo

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.