Apple stoppt Signatur von iOS 15.0 – Downgrade nicht mehr möglich

| 7:00 Uhr | 0 Kommentare

Man kann schon fast die Uhr danach stellen, dass Apple kurz nach der Freigabe einer neuen iOS-Version die Signatur einer älteren Version einstellt. Zum Wochenende hat es iOS 15.0 getroffen. Ein Downgrade auf diese Version ist fortan nicht mehr möglich.

Downgrade auf iOS 15.0 nicht mehr möglich

Zum Wochenende ist Apple dazu übergegangen, die Signatur von iOS 15.0 einzustellen. Diese Entscheidung kommt nicht wirklich überraschend und wiederholt sich alle paar Wochen. 

Seit der Freigabe von iOS 15.0 bzw. iOS 15.0.1 sind uns keine „echten“ Probleme mit dem System bekannt geworden, so dass sich die Verantwortlichen nun dazu entschieden haben, die Signatur von iOS 15.0 einzustellen. Habt ihr bereits auf iOS 15.0.1 aktualisiert, so habt ihr nun keine Möglichkeit mehr, zu iOS 15.0 zurück zu kehren. Dies ist ein normaler Prozess. Apple gewährt nach der Freigabe einer neuen iOS-Version ein bestimmtes Zeitfenster, so dass ein Downgrade auf eine ältere Version grds. möglich ist. Dies kann manchmal sinnvoll sein, wenn mit der neuen Version Probleme auftreten. Dann können Anwender zurück auf die funktionierende Version.

Derzeit befindet sich iOS 15.1 in der Entwicklung. Vor Kurzem hat Apple die Beta 3 freigegeben. Lange dürfte es nicht mehr dauern, bis die finale Version freigegeben wird. Ist dies geschehen, wird Apple kurze Zeit später die Signatur von iOS 15.0.1 einstellen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.