iOS 15.1: “Apple TV-Tastatur“-Hinweis kann auf dem iPhone und iPad wieder abgeschaltet werden

| 12:25 Uhr | 0 Kommentare

Als iOS 15 letzten Monat veröffentlicht wurde, meldeten sich mehrere Apple TV-Besitzer, die sich über eine immer wiederkehrende Tastaturbenachrichtigung auf ihrem iPhone beschwerten. In früheren Versionen von iOS bot Apple die Möglichkeit an, den “Apple TV-Tastatur“-Hinweis auf dem iPhone zu deaktivieren, aber diese Option wurde in iOS 15 entfernt. Wie 9to5Mac berichtet, wird die vermisste Option mit iOS 15.1 zurückkehren.

„Apple TV Tastatur“-Hinweis auf iPhone und iPad unterdrücken

Das Apple TV unterstützt die direkte Texteingabe von einem iOS-Gerät. Wenn also ein Texteingabefeld auf dem Apple TV erscheint, könnt ihr entweder die Apple TV-Fernbedienung verwenden, um Text einzugeben, oder ihr nehmt euer iPhone bzw. iPad in die Hand, tippt auf die Benachrichtigung und nutzt die Bildschirmtastatur.

Für Nutzer, die die Benachrichtigungen für dieses spezielle Element nicht aktiviert haben möchten, ist iOS 15 jedoch ein wunder Punkt. Wie sich herausstellte, ist es in der neuen iOS-Version nicht mehr möglich, diese Benachrichtigungen zu deaktivieren. Auch wenn es nur selten vorkommt: Jedes Mal, wenn jemand am Apple TV zu einem Textfeld navigiert, erhält das zugehörige iPhone eine Benachrichtigung. Das kann mitunter recht nervig werden, vor allem wenn man selber gar nicht am Apple TV sitzt.

Aber es liegt eine Änderung in der Luft. Wie 9to5Mac berichtet, wird die kommende Version von iOS 15.1, die Apple derzeit als Beta-Version testet, die Möglichkeit bieten, diese Benachrichtigungen zu deaktivieren. Das sollte Apple TV-Haushalte vor mehreren ungewollten Benachrichtigungen auf dem iPhone schützen.

Der Bericht weist außerdem darauf hin, dass Nutzer von iOS 15.1 in der Lage sein werden, Tastaturbenachrichtigungen für die Apple Watch zu deaktivieren. iOS 15.1 befindet sich derzeit in der Beta-Phase. Ein genaues Veröffentlichungsdatum wurde noch nicht genannt, wir erwarten jedoch, dass die Version bald für die Öffentlichkeit freigegeben wird.

Kategorie: iPhone

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.