16 Zoll MacBook Pro ausverkauft: neues Modell augenscheinlich im Anmarsch

| 14:11 Uhr | 0 Kommentare

Lange dürfte es nicht mehr dauern, bis Apple neue MacBook Pro Modelle ankündigen wird. Nachdem wir bereits Anfang dieses Monats auf die Verfügbarkeit der aktuellen Modelle geblickt haben und diese bereits „bescheiden“ war, hat sich die Lieferfähigkeit in den letzten Tagen noch einmal deutlich verschlechtert. Lange dürfte es nicht mehr dauern, bis Apple zur nächsten Keynote lädt und im Rahmen dieser neue Macs ankündigen wird.

16 Zoll MacBook Pro ausverkauft: neues Modell augenscheinlich im Anmarsch

Seit Wochen und Monaten wird darüber spekuliert, dass Apple im Herbst dieses Jahres neue MacBook Pro ankündigen wird. Nun bekommen wir ein weiteres Puzzleteil zu Gesicht, welches daraufhin deutet, dass es nicht mehr allzugange dauern wird.

Oftmals sind knappe Lagerbestände von aktuellen Modellen ein Indiz dafür, dass sich ein neues Modell in der Pipeline befindet. Fraglich ist nur, wann der Startschuss dafür fällt. Nachdem es im vergangenen Monat neue iPhons, iPads und die Apple Watch 7 zu bestaunen gab, dürfte es in Kürze mit neuen Macs zu weit sein.

Wir haben abermals einen Blick in den Apple Online Store geworfen und dabei festgestellt, dass beide 16 Zoll Standardmodelle ausverkauft sind. Bei dem einen Modell spricht Apple von Ende Oktober / Anfang November und beim zweiten Modell ist die Rede von Ende November / Anfang Dezember. Aber auch wenn man eine Abholung in einem Apple Store vor Ort plant, zeigt sich, dass die aktuellen Modelle nahezu überall vergriffen sind. Dies ist übrigens nicht nur ein „deutsches“ Problem. Weltweit gibt es aktuell eine schlechte Verfügbarkeit beim 16 Zoll MacBook Pro. So weiß Mark Gurman zu berichten, dass das 16 Zoll Modell in den USA sowohl Online als auch für Ort in den Stores vergriffen sind.

Das aktuell Intel-Modell des 16 Zoll MacBook Pro ist rund zwei Jahre alt. Ende letzten Jahres erhielt das 13 Zoll MacBook Pro bereits ein Upgrade mit M1-Chip. In Kürze dürfte Apple auch beim 16 Zoll Modell auf Apple Silicon wechseln. Hier wird Apple wahrscheinlich auf einen M1X-Chip setzen. Ein neuer Prozessor dürfte nicht die einzige Neuerung sein. Zunächst einmal rechnen wir mit einem neuen 14 Zoll und 16 Zoll Modell. Neben dem M1X dürften auch ein HDMI-Anschluss, 4x USB-C, ein SD Kartenlesegerät sowie MagSafe gesetzt werden.

Neben dem MacBook Pro 2021 könnte Apple im Rahmen des Special Events auch einen neuen Mac mini sowie einen größeren iMac vorstellen. Nahezu im Einklang mit dem Verkaufsstart der neuen Macs könnte Apple auch die Veröffentlichung von macOS Monterey bestätigen.

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.