Apple stellt HomePod mini in neuen Farben vor – Gelb, Blau und Orange

| 20:30 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat nicht nur den neuen Apple-Music-Plan auf der heutigen Keynote vorgestellt, sondern auch das HomePod mini Sortiment vergrößert. So stellte das Unternehmen drei neuen Farben für den kompakten HomePod vor. Dieser wird zusätzlich in Gelb, Blau und Orange verfügbar sein und soll so besser in euer Zuhause passen.

Fotocredit: Apple

Farbenfrohe HomePod-Welt

Der HomePod mini wird in den neuen Farben sowie in Weiß und Space Grau mit farblich abgestimmten Details wie der getönten Touch-Oberfläche, dem Netzgewebe, den Lautstärkesymbolen und dem geflochtenen Stromkabel ab November für 99 Euro erhältlich sein.

„Der HomePod mini klingt unglaublich gut, und mit dem Zugriff auf mehr als 90 Millionen Songs im weltweiten Apple Music Katalog und der tiefen Integration mit den Apple Geräten ist er der unverzichtbare intelligente Lautsprecher für iPhone Nutzer“, sagt Bob Borchers, Vice President of Worldwide Product Marketing bei Apple. „Mit den neuen lebendigen Farben Gelb, Orange und Blau passt der HomePod mini an noch mehr Orte und bietet erstaunlichen Sound, die Power von Siri und eine einfache und sichere Smart Home-Steuerung, während er gleichzeitig die Privatsphäre schützt.“

Großer Sound in einem kompakten Lautsprecher

Technisch werden keine Änderungen vorgenommen. Der kompakte Smart Speaker nutzt Computational Audio, um ein detailliertes akustisches Erlebnis zu liefern. Um trotz des kompakten Designs einen voluminösen Klang zu erzielen, arbeitet der Apple S5 Chip im HomePod mini mit fortschrittlicher Software zusammen, um einzigartige Eigenschaften der Musik zu analysieren. Außerdem werden komplexe Abstimmungsmodelle angewendet, um die Lautheit zu optimieren, den Dynamikbereich anzupassen und die Bewegung des Treibers und der passiven Tieftöner in Echtzeit zu steuern. Der HomePod mini verfügt über einen Treiber mit voller Bandbreite, einen hochwertigen Neodym-Magneten und zwei passive Tieftöner, um kräftige Bässe und klare hohe Frequenzen zu erzeugen.

Ein von Apple entwickelter akustischer Wellenleiter lenkt den Schallfluss nach unten und am unteren Ende des Lautsprechers nach außen und erzeugt so ein 360°-Hörerlebnis. Dieses Design bewahrt nicht nur Klangfülle und Klarheit, sondern macht es Anwendern leicht, den HomePod mini überall im Raum zu platzieren und aus jedem Winkel den bestmöglichen Klang zu genießen. Wenn der HomePod mini in mehreren Räumen aufgestellt wird, können Nutzer im ganzen Haus dieselbe Musik in perfekter Synchronisation oder in jedem Raum einen anderen Song abspielen. Wenn zwei HomePod Mini-Lautsprecher im selben Raum aufgestellt werden, entsteht ein Stereo-Lautsprecher-Paar. Ein Ring aus drei Mikrofonen hört auf „Hey Siri“ und ein viertes, nach innen gerichtetes Mikrofon hilft dabei, den vom Lautsprecher kommenden Schall zu isolieren, um die Stimmerkennung bei gleichzeitiger Musikwiedergabe zu verbessern.

Apple Music Voice auf dem HomePod mini

Der HomePod mini ist so konzipiert, dass er mit Apple Music, Apple Podcasts, Tausenden von Radiosendern, einschließlich Apple Music 1 und beliebten Musikdiensten wie Pandora, Deezer und anderen zusammenarbeitet. Zudem unterstützt er auch den neuen Service „Apple Music Voice„.

Preise und Verfügbarkeit

Der HomePod mini ist in Weiß und Space Grau erhältlich und wird ab November auch in den Farben Gelb, Orange und Blau für 99 Euro im Apple Online Store erhältlich.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.