MacBook Pro: Neues Lüftersystems springt nur sehr selten an

| 19:55 Uhr | 0 Kommentare

Das neue MacBook Pro 2021 ist da. Naja, noch nicht ganz. Vorgestellt ist das Gerät bereits und am kommenden Dienstag (26. Oktober 2021) feiern die Geräten ihren offiziellen Verkaufsstart. Über den Apple Online Store könnt ihr bereits Vorbestellungen platzieren. Neben zahlreichen Verbesserungen hat Apple auch das Lüftersystems komplett erneuert.

MacBook Pro: Neues Lüftersystems springt nur sehr selten an

Die 14- und 16-Zoll Modelle des MacBook Pro haben ein komplett neues Design, bei dem der Schwerpunkt auf Leistung und Nutzwert liegt. Das komplett neue Aluminiumgehäuse optimiert den Platz im Inneren für mehr Performance und Funktionen.

Das Gehäuse ist präzise um ein fortschrittliches Wärmesystem herum gefertigt, das 50 Prozent mehr Luft bewegen kann als die Vorgängergeneration, selbst bei niedrigeren Lüftergeschwindigkeiten. Apple betont, dass das thermische Design es dem MacBook Pro ermöglicht, eine phänomenale, dauerhafte Leistung zu liefern und dabei kühl und leise zu bleiben.

Die neuen M1 Pro und M1 Max Chips bieten auf der einen Seite eine enorme Leistung, sind auf der anderen Seite jedoch sehr energieeffizient. Diejenigen, die die „Unleashed“-Keynote am Montag verfolgt haben, werden sicherlich auch den Kommentar von Apple Senior Vice President of Hardware Engineering – John Ternus – zum neuen Lüftersystems mitbekommen. Der Apple Manager sagte, dass Dank der Effizienz der Apple Chips die Lüfter bei den meisten Aufgaben, die man täglich erledigt, nicht einmal anspringen.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.