Apple bestätigt: 16 Zoll MacBook Pro mit M1 Max erhält „High Power Mode“

| 9:00 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen und Monaten tauchte immer mal wieder ein „High Power Mode“ im Programmcode von macOS Monterey auf. Nun hat Apple bestätigt, dass dieser neue Modus für das 16 Zoll MacBook Pro mit M1 Max Chip vorgesehen ist.

16 Zoll MacBook Pro mit M1 Max erhält „High Power Mode“

In der jüngeren Vergangenheit gab es mehrere Anzeichen dafür, dass Apple an einem neuen „High Power Mode“ arbeitet. Allerdings war nicht ganz klar, in welcher Form und für welches Gerät das Ganze umgesetzt werden soll. Nun hat Apple gegenüber Macrumors bestätigt, dass diese Neuerung für die High-End-Konfiguration der neuen MacBook Pro vorgesehen ist.

Diese neue Einstellung ist das Gegenteil des „Low Power Mode“, der darauf abzielt, die Systemleistung zu verringern, um die Akkulaufzeit zu verlängern. Der neue Modus wird nur auf dem 16-Zoll-MacBook Pro mit dem M1 Max-Chip verfügbar sein, nicht auf dem 14-Zoll MacBook Pro oder Modellen mit M1 Pro Chip.

Innerhalb der macOS Monterey Beta heißt es: „Ihr Mac optimiert die Leistung, um ressourcenintensive Aufgaben besser zu unterstützen. Dies kann zu lauteren Lüftergeräusch führen.“ Es ist davon auszugehen, dass der neue Modus nicht untern  normalen Alltagsbedingungen einsetzt, sondern nur, wenn Benutzer beispielsweise größere Dateien rendern oder grafikintensive Aufgaben ausführen, die eine zusätzliche Leistungssteigerung erfordern.

Kürzlich sind wir bereits auf das neue Lüftersystem eingegangen. In diesem Zusammenhang betonte Apple bereits, dass dieses nur sehr selten und bei den meisten Aufgaben, die man täglich erledigt, nicht einmal anspringt.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.