Weitere Apple Apps landen im App Store: u.a. Safari, Telefon, Nachrichten und mehr

| 15:30 Uhr | 0 Kommentare

Im App Store tummeln sich mittlerweile zahlreiche Anwendungen, für die Apple verantwortlich zeichnet. Pages, Numbers, Keynote, Wetter, Musik etc., alles Apps, die Apple entwickelt und im App Store platziert hat. Ein paar wenige Apple fehlten bislang jedoch. Dies änderte sich kürzlich und seitdem finden Anwender im App Store unter anderem auch Apps wie Safari, Nachrichten, Telefon und Co. Hier stellt sich natürlich die Frage nach dem „Warum?“

Fotocredit: Apple

Apple platziert weitere Apps im App Store

Ende letzten Monats führte Apple die Möglichkeit ein, dass vorinstallierte iPhone- und iPad-Apps über den App Store bewertet werden können. Nun gibt es die nächste Neuerung. Hierzu möchten wir allerdings ein wenig weiter ausholen.

Ihr habt sowohl am iPhone als auch am iPad die Möglichkeit, Apple eigene Apps, wie z.B. Karten, Musik, Mail etc. komplett vom Gerät zu entfernen. Andere Apps, wie z.B. Telefon und Mail könnt ihr nicht löschen, sondern nur vom Homebildschirm entfernen. Habt ihr eine Apple App komplett vom iPhone oder iPad gelöscht, könnt ihr diese über den App Store wieder neu installieren. Da Telefon, Nachrichten und Co. bislang nicht komplett gelöscht werden konnten, tauchten diese bis dato auch nicht im App Store auf.

Wie Entwickler Kosta Eleftheriou auf Twitter bemerkt, stehen seit wenigen Tagen weitere Apple Apps im App Store bereit. Dazu zählen: Herzfrequenz, Fotos, Training, Weltuhr, Health, Kamera, Uhr, Telefon, Nachrichten, Wo ist? und Safari. Eine Übersicht aller Apple Apps findet ihr übrigens hier

Warum hat sich Apple zu dieser Neuerung entschieden? Hierzu kann nur spekuliert werden. Eine Möglichkeit ist, dass Anwender so in der Lage sind, die Apps über den App Store zu bewerten und Apple ein Feedback zu dein einzelnen Applikationen geben können. Denkbar wäre auch, dass Apple zukünftig einzelne Apps über den App Store aktualisiert. So müsste nicht ein iOS-Update bereitgestellt werden, um beispielsweise der Fotos-App eine Neuerung zu verpassen.

Kategorie: App Store

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.