MacBook Pro 2021 Teardown: iFixit bestätigt verbesserte Reparierbarkeit [Video]

| 11:24 Uhr | 0 Kommentare

In seinem ersten Teardown des neuen MacBook Pro entdeckte iFixit, dass die Notebooks einige Verbesserungen in Bezug auf die Reparierbarkeit aufweisen, z. B. dass sich der Akku mithilfe von Zuglaschen leichter entfernen lässt. Jetzt haben die Reparatur-Experten ihre vollständigen Teardown-Ergebnisse veröffentlicht, einschließlich einer Bewertung der Reparierbarkeit.

Fotocredit: iFixit, YouTube

MacBook Pro 2021 Teardown

Die anfängliche Vermutung, dass Apple die allgemeine Reparierbarkeit der neuen MacBook Pro Modelle verbessert hat, hat sich bestätigt. iFixit hat jedoch auch herausgefunden, dass die Reparierbarkeit zwar verbessert wurde, es aber immer noch eine harte Nuss ist, die es zu knacken gilt.

Wie schon früher entdeckt, haben die neuen MacBook Pro Modelle Zuglaschen am Akku, wodurch dieser Teil leichter zu entfernen ist. Allerdings muss man das Trackpad demontieren, um an die beiden mittleren Zuglaschen zu gelangen. iFixit weist zudem darauf hin, dass das Logic Board leichter zu entfernen ist als bei den älteren Modellen.

Der Teardown zeigt jedoch auch eine Reihe von Herausforderungen, wie z. B. Pentalobe-Schrauben und Schwierigkeiten beim Öffnen des Gehäuses. Auch besteht anscheinend noch keine Möglichkeit, das Display zu ersetzen, ohne True Tone zu verlieren. Insgesamt bewertet iFixit die Reparierbarkeit des neuen MacBook Pro mit 4/10 Punkten. Das ist eine Verbesserung gegenüber der Note 1/10, die das 2019er 16-Zoll-Intel-MacBook Pro für die Reparierbarkeit erhielt.

Ein Großteil der Hürden entsteht, da Apple auf ein Design baut, das fest in das System integriert ist. iFixit merkt an, dass es noch offen ist, ob Notebooks, die modulare/gesockelte Komponenten verwenden, mit der Leistung von Apples M1 Pro und M1 Max mithalten oder ihr nahe kommen können. Sollte sich herausstellen, dass modulare Notebooks nicht mit dem integrierten Apple Silicon mithalten können, könnte iFixit die Bewertung der Reparierbarkeit nach oben korrigieren (zum Beispiel gibt iFixit keine Abzüge bei der Reparierbarkeit von Smartphones, die ebenfalls SoCs verwenden).

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Kategorie: Mac

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.