Apple TV+: First-Look Deal mit Meadowlark Media

| 13:00 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Jahren ist Apple verschiedene First-Look Deals eingegangen, um sich die Möglichkeit einzuräumen, auf bestimmte Original-Inhalte als erster Anbieter zugreifen zu können. Nun haben die Verantwortlichen in Cupertino einen First-Look Deal mit John Skipper und Dan Le Batard´s Meadowlark Media unterzeichnet.

Bald mehr Sport-Dokus auf Apple TV+?

Apple TV+ ist einen First-Look-Deal mit Meadowlark Media eingegangen. Hinter dem Medienkonzern stecken die beiden ehemaligen ESPN-Mitarbeiter John Skipper und Dan Le Batard. Mit der Kooperation möchte Apple augenscheinlich sportorientierte Dokumentarfilme ins Portfolio von Apple TV+ aufnehmen bzw. diese erweitern.

Skipper, der ESPN von 2012 bis 2017 als Präsident leitete, schloss sich im Januar mit dem Mitarbeiter Le Batard zusammen, um Meadowlark Media zu gründen, so Deadline.

Die erste Sport-Doku, die auf Apple TV+ startete, war die Kurz-Doku-Reihe „The Greatness Code„, die sich mit den karriereprägenden Momenten von Profisportlern beschäftigt. Vergangene Woche debütierte Apple TV+ mit „Swagger“, einem fiktiven Bericht über Jugendbasketball in Amerika, der auf den Erfahrungen von NBA-Star Kevin Durant basiert.

Im vergangenen Jahr engagierte Apple den ehemaligen Amazon-Mitarbeiter James DeLorenzo. Dieser war für die Sportabteilung Bei Amazon Video verantwortlich. Einen ähnlichen Aufgabenbereich dürfte DeLorenzo bei Apple TV+ übernommen haben.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.