Apple veröffentlicht Beta 2 zu iOS 15.2 & iPadOS 15.2 [Update: tvOS 15.2 und watchOS 8.3 ebenso]

| 19:09 Uhr | 0 Kommentare

Ab sofort steht die Beta 2 zu iOS 15.2 und iPadOS 15.2 als Download zur Verfügung. Damit haben eingetragenen Entwickler die Möglichkeit, sich etwas intensiver mit dem kommenden Update für iPhone und iPad zu beschäftigen.

iOS 15.2 & iPadOS 15.2: Beta 2 ist da

Apple hat vor wenigen Augenblicken den Schalter umgelegt und die Beta 2 zu iOS 15.2 und iPadOS 15.2 veröffentlicht. Nachdem Ende Oktober die finale Version von iOS 15.1 und iPadOS 15.1 veröffentlicht wurden, geht es nun mit dem X.2 Update weiter.

Die erste Beta hat bereits gezeigt, wohin die Reise geht. Riesige Sprünge solltet ihr nicht erwartet. Apple bessert punktuell nach, beseitigt Fehler und optimiert das System. Mit dem kommenden Update führt Apple beispielsweise den App-Datenschutzbericht ein. Dieser zeigt euch, wie oft einzelne Apps in den letzten sieben Tagen auf euren Standort, eure Fotos, eure Kamera, euer Mikrofon und eure Kontakte zugegriffen haben. Ihr könnt überprüfen, ob ihr damit einverstanden seid und andernfalls in den Einstellungen zur App Maßnahmen ergreifen. Außerdem könnt ihr herausfinden, mit wem eure Daten geteilt werden, indem ihr alle Domains anderer Anbieter seht, die eine App kontaktiert.

Auch die Notruf-SOS-Funktion wird optimiert. Zukünftig habt ihr zwei Optionen, zwischen denen ihr entscheiden könnt, wie ihr schnell und unkompliziert einen Notruf absetzen könnt (Ein-Aus-Schalter und eine Lautsprechertaste gemeinsam für längere Zeit drücken oder schnelles, mehrfaches Drücken der Ein-Aus-Taste). 

Update 19:25 Uhr: Auch die Beta 2 zu tvOS 15.2 und watchOS 8.3 steht bereit.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.