Apple Maps: neue detaillierte Stadtansicht in Washington gestartet

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Mit iOS 15 hat Apple auch für seine Kartenapplikation verschiedene Neuerungen eingeführt. Unter anderem bietet Apple neue Möglichkeiten, Großstädte in 3D zu erkunden. Los ging es in London, Los Angeles, New York City und der San Francisco Bay Area. Nun startet der neue Service in Washington.

Fotocredit: Apple

Apple Maps: neue detaillierte Stadtansicht in Washington gestartet

Apple Maps bietet eine neue Möglichkeit, Städte mit einer visuell beeindruckenden 3D-Karte zu navigieren, die beispiellose Details für Nachbarschaften, Geschäftsviertel, Jachthäfen, Gebäude und mehr bietet. Jetzt können Benutzer Höhendetails in einer Stadt, neue Straßenbeschriftungen und Hunderte von kundenspezifischen Sehenswürdigkeiten wie den Coit Tower in San Francisco, das Dodger Stadium in LA, die Freiheitsstatue in NYC und die Royal Albert Hall in London sehen. Ein wunderschöner Nachtmodus mit Mondschein wird in der Dämmerung aktiviert.

Anlässlich des „Veterans Day“ in den USA hat Apple bestätigt, dass die neue detaillierte Stadtansicht in Washington gestartet ist.

Apple schreibt

In Apple Maps bietet eine neue 3D-Karte von Washington, D.C. Benutzern überall auf der Welt die Möglichkeit, Sehenswürdigkeiten und Denkmäler wie das WW II Memorial, das Korean War Veterans Memorial oder das Vietnam Veterans Memorial zu erkunden. Im Leitfaden zum Erbe des US-Militärs in Nationalparks lädt die National Park Foundation Benutzer ein, Orte in den USA zu erkunden, die den Dienst von Veteranen gedenken und ehren, vom Minute Man National Historical Park in Concord, Massachusetts, bis hin zum Rosie the Riveter WWII Home Front National Historischer Park in Richmond, Kalifornien.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.