Apple aktualisiert Final Cut Pro und iMovie

| 12:15 Uhr | 2 Kommentare

Apple hat im Mac App Store zwei Updates platziert. Die beiden Videobearbeitung-Tools Final Cut Pro und iMovie können ab sofort in einer neuen Version heruntergeladen werden. Riesige Schritte solltet ihr allerdings nicht erwarten, es handelt sich um Bugfix-Updates.

Final Cut Pro 10.6.1 ist da

In den Release-Notes zu Final Cut Pro 10.6.1 ist da

  • Behebung eines Problems, das den erfolgreichen Import von FCPXML-Dateien der Versionen 1.9 und 1.10 verhindern konnte
  • Behebung eines Problems, bei dem das Widerrufen mit dem Tastaturkurzbefehl „Befehl-Z“ fehlschlagen konnte, wenn in den Systemeinstellungen Spanisch als Sprache eingestellt ist
  • Behebung eines Problems, bei dem bei „Datei exportieren“ für das Ziel zum Teilen die Einstellung „Video-Codec“ nach der Auswahl von „Computer“ als Format nicht mehr verfügbar war
  • Verbesserte Zuverlässigkeit bei der Wiedergabe von AC3-Audio
‎Final Cut Pro
‎Final Cut Pro
Entwickler: Apple
Preis: 299,99 €

iMovie 10.3.1

Zu iMovie 10.3.1 heißt es schlicht und einfach

  • Behebung eines Problems, bei dem das Widerrufen mit dem Tastaturkurzbefehl „Befehl-Z“ fehlschlagen konnte, wenn in den Systemeinstellungen Spanisch als Sprache eingestellt ist
‎iMovie
‎iMovie
Entwickler: Apple
Preis: Kostenlos

Kategorie: App Store

Tags: ,

2 Kommentare

  • Korrektur

    Es sollte vielleicht RIESIGE Schritte heißen.
    Danke.

    16. Nov 2021 | 13:25 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.