Kuo: Apples Mixed-Reality-Headset und iPhone 14 wird Wi-Fi 6E unterstützen

| 20:33 Uhr | 0 Kommentare

Während das iPhone 13 Wi-Fi 6 unterstützt, wird erwartet, dass Apple im iPhone 14 die fortschrittlichere Wi-Fi 6E Technologie einsetzen wird. Ebenfalls soll das in der Gerüchteküche heiß gehandelte Mixed-Reality-Headset von Apple mit Wi-Fi 6E ausgestattet sein.

Wi-Fi 6E für Apples AR/VR-Headset und das iPhone 14

In einer Mitteilung an Investoren sagte der Analyst Ming-Chi Kuo, dass neue Apple-Produkte, darunter das iPhone 14 und ein Head-Mounted-Display-Gerät, die Umstellung der gesamten Branche, auf die Wi-Fi 6E-Spezifikation beschleunigen werden.

Durch die Einführung von Wi-Fi 6E in diesen beiden Apple-Geräten werden die Wettbewerber ermutigt, das Gleiche zu tun. Unter anderem soll Meta ein Mixed-Reality-Headset in Arbeit haben, während andere VR-Headsets wie die nächste Generation der HTC Vive und Valve Index voraussichtlich auch auf den neuen Standard setzen. Bei Smartphones soll es nicht anders aussehen, so dass Samsung, Huawei und Co. ebenfalls die Technik nutzen, was mitunter bereits der Fall ist.

In Bezug auf die Headsets erklärte Kuo, dass Wi-Fi 6E der Schlüssel zur Bereitstellung der für AR- und VR-Erlebnisse erforderlichen drahtlosen Hochgeschwindigkeitsübertragungen sein wird. Mit der höheren Bandbreite können die hochauflösenden Inhalte mit einer geringen Latenz übertragen werden, was bei diesen Geräten sehr wichtig für die Verträglichkeit bei der Nutzung der Headsets ist.

Kuo sagte, dass Head-Mounted-Display-Geräte in den Jahren 2022, 2023 und 2024 Wi-Fi 6/6E, Wi-Fi 6E/7 bzw. Wi-Fi 7 bieten werden. Langfristig geht Kuo davon aus, dass Unternehmen auch 5G mmWave für die Headsets einsetzen werden, um das kabellose Erlebnis weiter zu verbessern und den Bedarf an einem Computer oder einem anderen Gerät wie ein Smartphone zu verringern.

Kuo hatte bereits zuvor erwähnt, dass Apples Headset voraussichtlich Wi-Fi 6E bieten wird, aber dies ist die erste explizite Erwähnung der verbesserten Spezifikation für das iPhone 14. Einige Berichte deuteten darauf hin, dass das iPhone 13 mit Wi-Fi 6E ausgestattet sein würde, aber dieses Gerücht hat sich bekanntlich nicht bestätigt.

Wi-Fi 6E bietet die Funktionen und Möglichkeiten von Wi-Fi 6, einschließlich höherer Leistung, geringerer Latenz und schnellerer Datenraten, erweitert um das untere Spektrum des 6-GHz-Bandes. Daher stammt auch das E in Wi-Fi 6E, das für „extended“ bzw. „erweitert“ steht.

(via MacRumors)

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.