WhatsApp: selbstlöschende Nachrichten können standardmäßig für alle neuen Chats aktiviert werden

| 21:44 Uhr | 0 Kommentare

Selbstlöschende Nachrichten bei WhatsApp gibt es schon seit längerem. Auch Fotos und Videos verschwinden auf Wunsch nach einmaliger Ansicht direkt wieder. Nun führt WhatsApp weitere Optionen ein, mit denen ihr noch mehr Kontrolle über eure Nachrichten erhaltet und diese auch wieder aus euren Chats entfernen könnt.

WhatsApp: selbstlöschende Nachrichten können standardmäßig für alle neuen Chats aktiviert werden

Ab sofort haben WhatsApp Benutzer die Möglichkeit, selbstlöschende Nachrichten standardmäßig für alle neuen Chats zu aktivieren. Einmal eingeschaltet, könnt ihr festlegen, dass alle Nachrichten in neuen Einzelchats, die ihr oder eine andere Person beginnt, bzw. Gruppenchats, die ihr selbst erstellt, nach einer vorher festgelegten Zeitdauer wieder verschwinden. Es handelt sich bei dieser Neuerung um eine optionale Funktion, d. h. bestehende Chats werden dadurch weder verändert noch gelöscht.

Außerdem fügen die Entwickler zwei neue Ablaufdaten für selbstlöschende Nachrichten hinzu: Neben der bereits existierenden Option von 7 Tagen können diese nun auch nach 24 Stunden oder 90 Tagen aus Chats entfernt werden.

Solltet ihr selbstlöschende Nachrichten standardmäßig ausgewählt haben, sehen das auch die anderen Teilnehmer eurer Chats.

Um die Neuerungen auszuprobieren, öffnet die Datenschutz-Einstellungen und wählt dann „Standard-Nachrichtendauer“ aus. Falls die Option bei euch noch nicht vorhanden ist, habt ein wenig Geduld. Die Neuerung wird schrittweise eingeführt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.