Apple TV+ sichert sich Comedy-Serie „Big Door Prize“ mit Chris O’Dowd in der Hauptrolle

| 16:30 Uhr | 0 Kommentare

Wie Variety berichtet, hat Apple TV+ eine neue Comedy-Serie namens „Big Door Prize“ für sich gewinnen können. Die Serie basiert auf dem gleichnamigen Roman von M.O. Walsh. Sie stammt von David West Read, dem ausführenden Produzenten der erfolgreichen Serie „Schitt’s Creek“. In der Hauptrolle wird Chris O’Dowd (State of the Union, The IT Crowd) zu sehen sein.

„Big Door Prize“ auf Apple TV+

Die erste Staffel von „Big Door Prize“ wird aus 10 Episoden bestehen. Die Geschichte dreht sich um eine mysteriöse Maschine, die plötzlich im Lebensmittelladen einer Kleinstadt auftaucht. Diese Maschine enthüllt offenbar das „wahre Lebenspotenzial“ jedes Einzelnen, was natürlich zu einigen Verwicklungen führt.

Chris O’Dowd wird einen Charakter namens Dusty spielen, der als „gutmütiger Lehrer und Familienvater“ beschrieben wird, dessen „zutiefst durchschnittliches Leben einem sicheren und vorhersehbaren Pfad gefolgt ist, bis ihn das Auftauchen der mysteriösen Maschine dazu zwingt, sein eigenes Glück in Frage zu stellen.“

David West Read wird bei dem Projekt auch als ausführender Produzent fungieren und die Leitung der Serie übernehmen. Es ist noch nicht bekannt, wann wir „Big Door Prize“ auf Apple TV+ sehen können, aber es klingt so, als ob es noch eine Weile dauern wird, bis die Serie veröffentlicht wird. Hoffentlich füllt sich die Besetzung noch mit einigen anderen Comedy-Größen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.