Apple arbeitet weiterhin an neuer Apple Music App für klassische Musik

| 22:40 Uhr | 0 Kommentare

Der ein oder andere wird sich vermutlich noch erinnern. Im August dieses Jahres wurde bekannt, dass Apple mit „Primephonic“ einen renommierten Streaming-Dienst für klassische Musik übernommen hat. Im kommenden Jahr werden die Verantwortlichen in Cupertino die neue App für klassische Musik auf den Markt zu bringen und dabei die von den Fans geschätzte Benutzeroberfläche von Primephonic mit zusätzlichen Funktionen kombinieren. Eine aktuelle Stellenausschreibung zeigt, dass die Arbeiten und Planungen an der App weiter voranschreiten.

Apple arbeitet weiterhin an neuer Apple Music App für klassische Musik

Primephonic bot ein „herausragendes Hörerlebnis“ mit speziell für klassische Musik optimierter Such- und Browse-Funktionalität sowie handverlesenen Empfehlungen und „kontextuellen Details zu Repertoire und Aufnahmen“.

Die Technologie und das Know-how von Primephonic möchte Apple mit zusätzlichen Funktionen anreichern und eine eigenständige Apple Music App für Klassische Musik veröffentlichen. Aus einer aktuellen Stellenanzeige geht hervor, dass Apple einen UX-Designer sucht, der im an der neuen App im Apple Team für klassische Musik arbeitet. 

Von dem neuen Mitarbeiter, der seine Position in London oder Amsterdam bekleiden wird, wird erwartet, dass er „UX-Expertise und neue Perspektiven speziell für Primephonic bietet“. In der Stellenanzeige wird weiter erklärt, dass Apple ein besonderes Erlebnis für klassische Musik erforscht und schafft, einschließlich „visueller, akustischer und haptischer“ Aspekte.

(via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.