Apple MagSafe-Ladegerät: Firmware-Update 10M229 ist da

| 8:50 Uhr | 9 Kommentare

Apple hat ein neues Firmware-Update für sein MagSafe-Ladegerät vorgestellt. Ab sofort steht die Firmware 19M229 bereit. Zuvor trug die Firmware die Buildnummer 9M5069.

Apple MagSafe-Ladegerät: Firmware-Update 10M229 ist da

Apple beschreibt das MagSafe-Ladegerät wie folgt

Mit dem MagSafe Ladegerät ist kabelloses Laden ganz einfach. Die perfekt ausgerichteten Magnete docken an deinem iPhone 13, iPhone 13 Pro, iPhone 12 oder iPhone 12 Pro an und sorgen für schnelleres kabelloses Laden mit bis zu 15 W.

Das MagSafe Ladegerät unterstützt auch das Laden mit Qi. Darum kannst du es wie ein Qi zertifiziertes Ladegerät benutzen, um dein iPhone 8 oder neuer und deine AirPods Modelle mit kabellosem Ladecase zu laden.

Das Apple MagSafe-Ladegerät wurde im Herbst 2020 zusammen mit dem iPhone 12 (Pro) auf den Markt gebracht. Seitdem hat es ein Firmware-Update erhalten. Nun steht mit Version 10M229 ein weiteres Update bereit. Da Apple dem Update keine Release-Notes beilegt, ist unbekannt, welche Verbesserungen das Update mit sich bringt.

Um die Firmware eures MagSafe-Ladegerätes zu prüfen, müsst ihr dieses mit einem iPhone 12 oder iPhone 13 verbinden, Einstellungen -> Allgemein -> Info aufrufen und anschließend das Apple MagSafe Ladegerät auswählen.

Genau wie bei den AirPods gibt es kein Rezept, wie ihr das Update installiert. „Irgendwann“ wird sich das Update automatisch installieren, wenn ihr das MagSafe-Laderät mit eurem iPhone verbunden habet. Nahezu parallel hat Apple auch ein Firmware-Update für die AirPods veröffentlicht.

Kategorie: Apple

Tags:

9 Kommentare

  • Peter

    Ich möchte mal wissen, woher solche Informationen herkommen und wie man auf die Builds kommt. Mein Mag Safe hat die Firmware 171.000 und ich lade mein iPhone täglich damit. Da zieht sich, seit Anfang an keine neue Firmware.

    10. Dez 2021 | 9:11 Uhr | Kommentieren
    • Marc

      Die aktuelle Firmware ist 247.0.0.0.

      Hatte zuvor 174.0.0.0. Nachdem ich den Charger an mein iPad Pro angeschlossen hatte, wurde innerhalb von ner Minute die akutelle Firmware installiert

      10. Dez 2021 | 10:13 Uhr | Kommentieren
      • Instinct23

        Wie hast du ein Magsafe Ladegerät an ein iPad angeschlossen?

        10. Dez 2021 | 12:30 Uhr | Kommentieren
      • Peter

        gut das teste ich. Dann können ja alle, die kein iPad mit USB-C haben, nie ein Update machen. Wäre ja der Knaller von Apple. Danke Dir jedenfalls.

        10. Dez 2021 | 13:20 Uhr | Kommentieren
        • Peter

          @Marc: also am iPad anschließen geht nicht 😉 das fängt an zu Piepen. Tja und wenn ich mein iPhone drauf lege, aktualisiert sich nichts. Ich habe von Anfang an Firmware 171.000 drauf. Alles sehr komisch.

          10. Dez 2021 | 13:26 Uhr | Kommentieren
          • Peter

            Und nochmal ich 🙂 also eben am MacBook angeschlossen, per USB-C. Hat keine 3 Min. gedauert und zack Firmware 247.000 ist drauf! Das als Tipp für alle die ein MacBook mit USB-C haben.

            Wie genau? Also:

            1. Auf Apfel Symbol oben links
            2. Über diesen Mac
            3. Systembericht
            4. USB

            Dann seht ihr schon den MagSafe und die alte/neue Firmware

            🙂

            10. Dez 2021 | 13:37 Uhr |
  • Jürgen

    Danke an die Vorredner für den Hinweis. Im Gegensatz zu den AirPods Pro wollten sich der MagSafe Charger (174.0.0.0) und die Externe MagSafe Batterie (2.0.2c.0) einfach nicht updaten und ich zweifle langsam ob das über das iPhone möglich ist.

    Ich habe nur ein älteres MacBook Pro ohne USB-C. Die MagsSafe Powerbank habe ich mit einem alten USB-A auf Lightning Kabel von einem Ipad angechlossen und das „Ladegerät“ mit einem USB-C auf USB-A Adapter. Innerhalb kürzester Zeit hatte beide Geräte die aktuelle Firmware 2.5.b.0 bzw. 247.0.0.0.

    13. Dez 2021 | 12:04 Uhr | Kommentieren
    • W80

      Kann ich nur bestätigen. Habe es im Moment gerade gemacht. MagSafe Batterie an das MacBook (USB-C in meinem Fall) angeschlossen, nach nicht einmal 5 Minuten war die neueste Firmware-Version installiert.

      17. Dez 2021 | 11:55 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Danke für diesen Artikel. Nur durch den habe ich mitbekommen, dass ich leider auf eine Fälschung reingefallen bin. Hätte ich niemals gedacht das mir Dieters passieren kann. Wenn bei einem unter Info keine Anzeige für die Firmware vorhanden ist, kann es eine Fälschung sein! Habe mir jetzt ein Originales gekauft und beim direkten Vergleich sieht man den Unterschied erst. Sonst war alles nahezu identisch und ohne Vergleich kann man die Fälschung einfach nicht erkennen. Wirklich der einzige optische Unterschied ist das der Aluminiumring um den weißen Kreis innen etwas abgeschrägt ist und beim Original nicht. Ich bin echt sauer, dass es einfach sone Menschen gibt die hart erarbeitetes Geld von anderen sich so erschleichen. Für mich heißt das, nur noch bei Apple direkt kaufen! Leider lohnt sich eine Anzeige nicht für 45 Euro.

    14. Dez 2021 | 18:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.