Apple blickt auf ein Jahr des sozialen Engagements zurück

| 19:50 Uhr | 0 Kommentare

Apple gibt meist kurz vor Weihnachten einen Überblick über die Freiwilligenarbeit, die das Unternehmen und seine Mitarbeiter in ihren jeweiligen Communitys geleistet haben. Auch dieses Jahr lässt uns das Unternehmen wissen, welche unterstützende Arbeit man geleistet hat, darunter auch in Deutschland.

Fotocredit: Apple

Ein bedeutendes Jahr an Unterstützung durch Apple

Wie wir regelmäßig berichten, hilft Apple auf der ganzen Welt Menschen in Not. Apple hat hierzulande z.B. medizinische Masken zur Verfügung gestellt und nach der Flutkatastrophe im Sommer Geld für die Opfer gespendet. Mitarbeiter unterstützten in ganz Deutschland die Mentoring-Initiative „Rock your Life“ oder auch die Münchner Tafel, die wöchentlich mehr als 20.000 Menschen mit Lebensmitteln versorgt und diese in der Stadt verteilt.

Neben den vielen Hilfsaktionen hat Apple vor 10 Jahren auch ein Spenden- und Freiwilligenprogramm eingeführt. Für jede Stunde, die sich ein Mitarbeiter ehrenamtlich engagiert und für jeden Euro, den ein Mitarbeiter spendet, stellt Apple Zuschüsse in jeweils der gleichen Höhe an dieselbe Organisation zur Verfügung. Seit dem Start der Initiative sind 725 Millionen US-Dollar zusammengekommen.

Hier ein Zitat von Lisa Jackson, Vice President of Environment, Policy, and Social Initiatives bei Apple:

„Unser Spendenprogramm ist nun ein Jahrzehnt alt. Wir haben fast eine Dreiviertel Milliarde US-Dollar gesammelt, die eindrucksvoll zeigen, dass sich zehntausende Mitarbeiter:innen mit ihrer Zeit und weiterer Unterstützung zur Linderung von Notlagen engagiert haben. Von der Zubereitung von Mahlzeiten für Nachbarn in größter Not über Nachhilfeunterricht in Schulen bis hin zur Hilfe für Bedürftige: Unsere Teams engagieren sich für die Communitys, in denen wir leben und arbeiten.“

Zusätzlich zu den Beiträgen, die über das Spendenprogramm der Mitarbeiter geleistet werden, spendet das Community Investment Team von Apple jedes Jahr Millionen von Dollar an gemeinnützige Organisationen in aller Welt, darunter an World Central Kitchen, The King Center oder die China Foundation for Poverty Alleviation.

Darüber hinaus spendet Apple jährlich Millionen von Dollar im Rahmen des Programms „Strengthen Local Communities“ (SLC), mit dem örtliche Organisationen in den Communitys, in denen die Apple-Mitarbeiter leben und arbeiten, unterstützt werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen