Frag einfach Siri: Apple erklärt, wie ihr mit Siri eure Lieblingsmusik hören könnt

| 21:36 Uhr | 0 Kommentare

Mitte Oktober kündigte Apple mit „Apple Music Voice“ ein neues Apple Music Abonnement mit der Power von Siri an. Da das Abo seit Montag gebucht werden kann, hebt das Unternehmen jetzt die „Hey Siri“-Funktion hervor und zeigt wie Siri als virtueller DJ eingesetzt werden kann.

Fotocredit: Apple Music

Mit Siri Musik abspielen

Zusammen mit den Updates auf iOS 15.2, iPadOS 15.2watchOS 8.3 und Co. hatte Apple den Startschuss für „Apple Music Voice“ gegeben. Mit dem neuen Abo bekommt ihr für 4,99 Euro im Monat Zugriff auf einen Katalog mit 90 Millionen Songs, auf zehntausende Playlists (darunter hunderte neuer Playlists für verschiedene Stimmungen und Aktivitäten, personalisierte Mixe sowie genrespezifische Sender) und Apple Music Radio. Das Ganze wird ausschließlich mit eurer Stimme und Siri gesteuert.

Wie ihr am besten mit Siri eure Lieblingskünstler abrufen und neue Musik entdecken könnt, zeigt Apple heute auf einer neuen Support-Seite in Apple Music. Klickt hierfür einfach auf „Entdecken“ in der Apple Music App oder folgt diesem Link. Apple schreibt:

„Am einfachsten kannst du Apple Music genießen, indem du deine Stimme benutzt – egal ob du im Auto sitzt, Sport machst, Essen kochst oder einfach nicht weißt, was du hören willst. Siri hilft dir, genau die richtige Musik im richtigen Moment zu finden, und funktioniert auf all deinen Siri-fähigen Geräten. Wenn dir die Musik nicht gefällt, kannst du Siri sagen: „Überspring diesen Song“ oder „Spiel etwas anderes“. Mit der Zeit lernt Siri, was du magst. Wenn du Siri nach Musik fragst, passt Apple Music die Ergebnisse deinem Geschmack an. Sag zum Beispiel einfach: „Hey Siri, spiel Musik, die ich mag“ oder „Spiel meinen persönlichen Sender“. Es gibt so viele Möglichkeiten, wie Siri dir helfen kann, deine Lieblingsmusik abzuspielen, zu entdecken und mit ihr zu interagieren. Probier es aus und fang am besten mit einem Tutorial von Aria Nejati an.“

Das deutsche Audio-Tutorial gibt es direkt bei Apple Music. Wer lieber von Apples Zane Lowe über Siris DJ-Fähigkeiten aufgeklärt werden will, kann dies auch über die US-Seite von Apple Music machen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.