Apple TV+ setzt sich gegen Netflix durch und sichert sich Krimi-Serie „Sugar“ mit Colin Farrell

| 8:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple TV+ hat laut Deadline eine hitzige Auktion für „Sugar“ gewonnen. „Sugar“ ist der Arbeitstitel für eine neue Krimi-Serie, die als zeitgenössische Interpretation einer in Los Angeles angesiedelten Privatdetektivgeschichte beschrieben wird. Das Szenario dürfte allen Fans des Genres bekannt vorkommen. Mit Colin Farrell hat man auch ein bekanntes Gesicht für die Hauptrolle verpflichten können.

„Sugar“ mit Colin Farrell auf Apple TV+

Einem Bericht von Deadline zufolge konnte sich Apple TV+ die Streaming-Rechte an der geplanten Serie „Sugar“ sichern, die anscheinend ursprünglich an Netflix gehen sollte. Letztendlich hat sich jedoch Apple TV+ durchsetzen können.

Das Drehbuch stammt von Mark Protosevich, der unter anderem an „Thor“ und „I Am Legend“ gearbeitet hat. Über die Handlung wird Stillschweigen bewahrt, aber es handelt sich um eine moderne Version einer Privatdetektivgeschichte, die in Los Angeles spielt, heißt es in dem Bericht.

Ausführende Produzenten der Detektiv-Serie sind Farrell und Protosevich, Simon Kinberg und Audrey Chon von Genre Films sowie Scott Greenberg. Kinberg hat gerade eine Verlängerung der zweiten Staffel der Apple TV+ Sci-Fi-Serie „Invasion“ erhalten, die er zusammen mit David Weil entwickelt hat.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.