Spotify übernimmt Podcast-Technologieplattform Whooskaa

| 20:00 Uhr | 0 Kommentare

Spotify, Apple Music und Co. legen in letzter Zeit einen verstärkten Fokus auf Podcasts. Dies setzt sich am heutigen Tag fort. Spotify hat nun die Übernahme von Whooskaa bekannt gegeben. Whooshkaa ist eine in Australien ansässige Podcast-Technologieplattform, die unabhängigen Autoren, Verlegern und Radiosendern eine kosteneffiziente End-to-End-Plattform für das Hosting, die Verbreitung und die Monetarisierung von On-Demand-Audio bietet.

Screenshot: Spotify

Spotify kauft Whooskaa

Spotify hat mit Whooskaa ein weiteres Unternehmen übernommen, um das eigene Podcast-Engagement weiter voran zu treiben. Im Mittelpunkt der Übernahme steht die innovative Technologie von Whooshkaa, die es Radiosendern ermöglicht, ihre bestehenden Audioinhalte einfacher und schneller in On-Demand-Podcasts zu verwandeln. Diese Technologie wird in Kürze in den zu Spotify gehörenden Podcast-Hosting-Service Megaphone integriert. Publisher von Radioinhalten können somit das volle Potenzial von Podcasts mit Hilfe der Hosting-, Distributions-, Reporting- und Monetarisierungs-Tools von Megaphone ausschöpfen.

Mit der Übernahme hat Spotify auch das eigene Werbegeschäft im Hinterkopf. Die Integration von Whooshkaas innovativer Broadcast-to-Podcast-Technologie bedeutet, dass Spotify noch mehr Inhalte von Drittanbietern in das Spotify Audience Network einbinden kann. Werbetreibende können dann mit noch mehr Zielgruppen in Kontakt treten. Über das Spotify Audience Network können Werbetreibende bisher in den USA, Großbritannien, Kanada und Australien Zielgruppen ansprechen, die auf Spotify bestimmte Podcasts hören. Dazu gehören die Spotify Original & Exclusive Podcasts sowie Inhalte von Drittanbietern, die über Megaphone und Anchor angeboten werden.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

iPhone 14 (Pro) bestellen

iPhone 14 (Pro) bei der Telekom
iPhone 14 (Pro) bei Vodafone
iPhone 14 (Pro) bei o2

JETZT: iPhone 14 bestellen