Corona-Warn-App 2.15 ist da: Das ist Neu

| 16:33 Uhr | 0 Kommentare

Ab sofort könnt ihr die Corona-Warn-App 2.15 aus dem Apple App Store herunterladen. Das Projektteam aus Robert Koch-Institut, Deutscher Telekom und SAP hat die App punktuell verbessert und kleinere Verbesserungen implementiert. Unter anderem werden die Zertifikatprüfungen bei der Ticketbuchung vereinfacht.

Corona-Warn-App 2.15 steht als Download bereit

Zwei Verbesserungen haben die Entwickler mit Update auf Version 2.16 vorgenommen. Mit dem Update könnt ihr schon während der Buchung von Tickets den Nachweis erbringen, dass ihr geimpft, genesen oder negativ getestet seid. Die neue Version erleichtert damit auch Veranstaltern, Unternehmen und Anbietern die Überprüfung von Covid-Zertifikaten und trägt so zu einem verlässlichen Zutrittsmanagement gemäß den gesetzlichen Vorgaben bei.

Geimpft, genesen, negativ getestet: Das sind fast überall die Zutrittsvoraussetzungen, sei es zu Geschäften, dem Nah- oder Fernverkehr, Restaurants oder Veranstaltungen. Um ein schnelles und verlässliches Überprüfen dieser Voraussetzungen zu unterstützen, könnt ihr der Corona-Warn-App (CWA) ihre Nachweise ab sofort bereits erbringen, während sie ein Ticket buchen – sofern der/die Veranstaltern den entsprechenden Validierungsservice unterstützt.

Darüberhinaus hat das Projektteam mit Version 2.15 die Handlungsempfehlungen unter einer „roten Warnung“ (Warnung über eine Begegnung mit erhöhtem Risiko) angepasst.

‎Corona-Warn-App
‎Corona-Warn-App
Entwickler: Robert Koch-Institut
Preis: Kostenlos

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.