iPhone 15 Pro soll 10x optischen Zoom erhalten

| 21:33 Uhr | 0 Kommentare

Jahr für Jahr feilt Apple am Kamerasystem seiner iPhone-Modelle. So machte das iPhone 13 (Pro) in diesem Jahr einen besonders großen Sprung bei Videoaufnahmen. Die allgemeinen Verbesserungen werden sich beim iPhone 14, iPhone 15 etc. fortsetzen. Für das iPhone 15 Pro ist unter anderem ein 10x optischer Zoom in der Lostrommel.

iPhone 15 Pro soll 10x optischen Zoom erhalten

Beim iPhone 13 Pro setzt Apple auf einen 3x optischen Zoom. Mehr ist ohne Periskop-Objekt vermutlich nicht ohne Weiteres möglich. Und genau ein solches Periskop-Objekt soll das iPhone 15 Pro erhalten, so berichtet es zumindest Analyst Jeff Pu.

Mit einem Periskop-System würde Licht, das in das Teleobjektiv auf der Rückseite des iPhones einfällt, von einem angewinkelten Spiegel in Richtung des Bildsensors der Kamera reflektiert. Die Richtungsänderung des Lichts würde es Apple ermöglichen, ein längeres Tele-Setup in das iPhone einzubauen, sodass Benutzer ohne Unschärfe weiter hineinzoomen können.

Die Gerüchte rund um ein Periskop beim iPhone sind alles andere als neu. Unter anderem sprach der renommierte Analyst Ming Chi Kuo davon, dass Apple dem iPhone ein Periskop-Objektiv und somit einen besseren optischen Zoom verpassen möchte.

Während Apple beim iPhone bis dato auf ein Periskop-Pbjektiv verzichtet, setzen verschiedene Android-Smartphone-Hersteller bereits auf eine entsprechende Technologie. Unter anderem bieten Samsung und Huawei Smartphones mit 10x optischem Zoom an.

(via Macrumors)

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.