Kampf gegen HIV & COVID-19: (RED) feiert 15-jährige Partnerschaft mit Apple

| 13:45 Uhr | 0 Kommentare

Seit vielen Jahren engagiert sich Apple im Kampf gegen HIV/AIDS und unterstütz den Global Fund. Mittlerweile wurde der Kampf auf COVID-19 ausgeweitet. Zum 15-jährigen Bestehen der Partnerschaft zwischen (RED) und Apple wurde nun ein begleitendes Video veröffentlicht, um euch einen kleinen Einblick in die Partnerschaft zu geben.

(RED) and Apple: 15 Years of INSPI(RED) Impact

In den letzten 15 Jahren hat Apple durch die Partnerschaft mit (RED) knapp 270 Millionen Dollar für den Kampf gegen globale Pandemien gesammelt. Im Apple Online Store bietet der Hersteller verschiedene (Product)RED-Produkte an. Dazu zählen unter anderem iPhone-Modelle, iPhone-Hüllen, Apple waches, Apple Watch Armbänder, Kopfhörer, Lautsprecher und mehr. Ein Teil des Verkaufserlöses jedes (PRODUCT)RED geht an den Global Fund to Fight AIDS. Bis 31. Dezember 2022 geht die Hälfte dieser Erlöse an die COVID‑19 Response von Global Fund, um die Auswirkungen von COVID‑19 auf den Kampf gegen AIDS zu mindern.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

In der Beschreibung zum eingebundenen Video heißt es

(RED) und Apple haben eine gemeinsame Geschichte im Kampf gegen HIV/AIDS. Als (RED)-Partner seit 15 Jahren hat Apple durch den Verkauf von (PRODUCT)RED-Geräten und -Zubehör fast 270 Millionen US-Dollar für den Global Fund aufgebracht. Da COVID droht, die bisherigen Fortschritte im Kampf gegen AIDS zunichte zu machen, hat Apple seine Kunden das ganze Jahr über und in wichtigen Momenten über den App Store, Apple Pay-Integrationen und Mitarbeiterengagement in den Kampf gegen beide Pandemien eingebunden.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.