iPhone SE 3 mit 5G und ohne Design-Anpassungen – größere Änderungen im Jahr 2024

| 11:22 Uhr | 0 Kommentare

Leaker dylandkt ist aktuell in Plauderlaune. Nachdem er sich bereits zum iPhone 14 sowie einem faltbaren iPhone geäußert hat, geht es nun rund um das iPhone SE. In diesem Jahr solltet ihr keine zu großen Erwartungen an das iPhone SE 3 haben. Größere Anpassungen wird es erst im Jahr 2024 geben.

iPhone SE 3 mit 5G und ohne Design-Anpassungen

Allgemein wird in diesem Frühjahr mit der Vorstellung des iPhone SE 3 gerechnet. Wir gehen davon aus, dass Apple dem kommenden iPhone SE einen schnelleren A-Prozessor sowie einen 5G-Chip verpasst. Genau diese punktuellen Verbesserungen erwartet auch dylandkt. Optisch wird sich das iPhone SE 3 weiterhin am iPhone 8 anlehnen.

In der Vergangenheit gab es widersprüchliche Gerüchte zum kommenden iPhone SE. Allerdings scheint es, als ob damit zwei unterschiedliche iPhone SE Modelle gemeint sind. In diesem Frühjahr dürfte das iPhone SE 3 mit den oben genannten punktuellen Verbesserungen erscheinen. Zwei Jahre später – im Jahr 2024 – soll es ein großes Update für das iPhone SE geben.

Das sogenannte „iPhone SE 4“ wird laut dylandkt ein ähnliches Design wie das iPhone XR bzw. iPhone 11 aufweisen. Der Displayrahmen soll dünner gestaltet sein und der Touch ID Sensor wird sich im Ein-Aus-Schalter wiederfinden (genau bei beim aktuellen iPad Air).

Auch Displayanalyst Ross Young sprach vor Kurzem davon, dass Apple an einem 2024er iPhone SE arbeitet. Dieses soll eine Displaygröße zwischen 5,7 und 6,1 Zoll sowie ein Hole-Punch-Design besitzen. Analyst Ming Chi Kuo erwähnte bereits, dass ein komplett neues iPhone SE in Arbeit sei.

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.