iPad XXL: BOE fertigt bis zu 15 Zoll große OLED-Displays

| 11:45 Uhr | 1 Kommentar

Apple Zulieferer BOE hat eine seiner Fabriken in China umgebaut, um größere OLED-Displays fertigen zu können, die für Tablets und Computer gedacht sind. Was haltet ihr von einem iPad Pro mit 14 oder 15 Zoll Display?

Zukünftige iPads: BOE fertigt bis zu 15 Zoll große OLED-Displays

In unseren iPad Pro Testberichten haben wir in der Vergangenheit mehrfach vom großen 12,9 Zoll Display geschwärmt. Dabei haben wir uns regelmäßig gefragt, inwiefern ein noch größeres Display Sinn machen könnte. Ein 2 bis 3 Zoll größeres Display könnten je nach Anwendungsbereich durchaus sinnvoll erscheinen.

Gut möglich, dass wir von der Idee eines größeres iPad Pro nicht mehr allzu lange entfernt sind. In einem Bericht von The Elec heißt es, dass BOE beabsichtigt, OLED-Displays für zukünftige iPads zu fertigen, nachdem es letztes Jahr ein Lieferant von iPhone 13-Displays geworden ist.

Die nun umgebaute Fabrik wird in der Lage sein, bis zu 15 Zoll große Displays herzustellen. Im Sommer letzten Jahres sagte Mark Gurman von Bloomberg, Apple habe die Idee von iPads mit größeren Displays untersucht. Gleichzeitig gab er jedoch zu verstehen, dass diese Geräte, sollten sie tatsächlich auf den Markt kommen noch Jahre von ihrer Veröffentlichung entfernt seien.

Die BOE Fabrik wird in der Lage sein, OLED-Displays mit zwei Schichten roter, grüner und blauer Emissionsschichten herzustellen. Dies könnte dazu führen, dass zukünftige iPads deutlich hellere Displays aufweisen. Dies alles ist aktuell jedoch Zukunftsmusik.

Kategorie: iPad

Tags:

1 Kommentare

  • Patrick Stöcker

    ich könnte mich mit einem 14ner Display am iPad anfreunden, wenn Apple gleichzeitig alles daran setzt, dass das Gewicht nicht wesentlich mehr wird als bei m 12er.

    11. Jan 2022 | 7:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.