Booster oder Tests: Apple verschärft COVID-19-Tests für Mitarbeiter

| 16:51 Uhr | 0 Kommentare

Da die COVID-19-Fälle weiter ansteigen, passt Apple in den USA erneut seine Protokolle und Anforderungen für Mitarbeiter an. Wie The Verge berichtet, verlangt das Unternehmen nun von seinen Mitarbeitern den Nachweis einer COVID-19-Auffrischungsimpfung oder regelmäßige COVID-19-Tests. Apple verzichtet jedoch weiterhin auf eine Impfpflicht.

Booster oder Tests

Apple kündigte in einer internen E-Mail eine Änderung im Test- und Impfprotokoll an. Das Unternehmen erklärt, dass Mitarbeiter, die für eine Booster-Impfung infrage kommen, vier Wochen Zeit haben, um diese zu erhalten. Wenn sie die Nachimpfung nicht innerhalb dieses Vier-Wochen-Fensters erhalten, müssen sie ab dem 15. Februar „häufige Tests absolvieren, um ein Einzelhandelsgeschäft, einen Partnerladen oder ein Apple-Büro zu betreten“.

In dem Memo begründet Apple diese Änderung mit der „nachlassenden Wirksamkeit der primären COVID-19-Impfstoffserie“ und der anhaltenden Verbreitung der Omikron-Variante.

Darüber hinaus erklärt Apple, dass ungeimpfte Mitarbeiter (oder solche, die keine Impfung nachweisen können) bereits ab dem 24. Januar einen negativen COVID-19-Schnelltest vorweisen müssen, bevor sie den Arbeitsplatz betreten dürfen“. The Verge merkt jedoch an, dass es „unklar ist, ob dies sowohl für Unternehmens- als auch für Einzelhandelsmitarbeiter gilt“.

In dem Zusammenhang ist wichtig zu bedenken, dass viele Apple-Mitarbeiter immer noch von zu Hause aus arbeiten. Apple hat seine geplante Rückkehr ins Büro wiederholt verschoben und zuletzt erklärt, dass noch kein neuer Termin festgelegt wurde.

Im Gegensatz zu vielen anderen IT-Konzernen hat Apple bisher darauf verzichtet, eine COVID-19-Impfpflicht für seine Mitarbeiter einzuführen. Stattdessen bietet das Unternehmen seinen Mitarbeitern die Möglichkeit, sich regelmäßig testen zu lassen, anstatt sich impfen zu lassen. Es ist nicht bekannt, ob diese Möglichkeit auch dann noch besteht, wenn das Unternehmen offiziell ein neues Datum für die Rückkehr an den Arbeitsplatz festlegt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.