Neues iPad Air 5 soll A15-Chip, 5G, Center Stage und mehr erhalten

| 11:15 Uhr | 2 Kommentare

Allgemein wird damit gerechnet, dass Apple im Laufe dieses Jahres ein neues iPad Air 5 ankündigen wird. Dieses wird sicherlich punktuell verbessert und dürfte ähnliche Funktionen besitzen, wie das aktuelle iPad mini (6. Generation). Genau diese These wird nun mit einem aktuellen Bericht untermauert.

iPad Air soll im Frühjahr 2022 vorgestellt werden

Unsere japanischen Kollegen von Macotakara berufen sich auf zuverlässige Quellen und berichten, dass Apple im Frühjahr dieses Jahres ein neues iPad Air 5 zusammen mit dem iPhone SE 3 ankündigen wird. Dabei soll sich das kommende Modell optisch nicht von der aktuellen Generation unterschieden. Das aktuelle iPad Air 4 wurde im Oktober 2020 auf den Markt gebracht (hier unser iPad Air 4 Test). Es verfügt unter anderem über ein 10,9 Zoll Display, einen dünneren Displayrahmen, Touch ID im Ein-Aus-Schalter, einen USB-C Anschluss und A14-Chip.

Beim kommenden iPad Air 5 soll ein A15-Chip, ein 5G-Chip und eine 12MP Ultraweitwinkel Frontkamera mit Center Stage verbaut sein. Auf der Rückseite soll weiterhin eine Single-Kamera zum Einsatz kommen, allerdings mit Quad-LED True Tone Flash. Genau auf diese Features setzt Apple bereits beim aktuellen iPad mini. Von daher ist davon auszugehen, dass auch das neue iPad Air als großer Bruder entsprechend ausgerüstet wird.

Macotakara hat in der Vergangenheit mehrfach seine sehr guten Kontakte nachgewiesen. Die Kollegen trafen zwar nicht immer voll ins Schwarze, lagen jedoch erstaunlich oft richtig. Vor wenigen Tagen hatte Mark Gurman von Bloomberg zu verstehen gegeben, dass Apple im März oder April zum Special Event lädt, um ein neues iPhone SE 3 anzukündigen. In diesem Rahmen könnte auch das neue iPad Air 5 das Licht der Welt erblicken. Unsere Hoffnung liegt zudem auf einem neuen 27 Zoll iMac mit Apple Silicon.

Kategorie: Apple

Tags:

2 Kommentare

  • Plutonium

    dann wird der preis mit der GPS-Funktion wohl über 1000€ liegen… also muss das ipad pro 1 weiter durchhalten…

    16. Jan 2022 | 11:46 Uhr | Kommentieren
  • Ipad user

    Habe auch das ipad pro 1 12,9 zoll mit ios 15 wird aber vermutlich das letzte ios sein für das ipad und es ist mittlerweile auch nicht mehr das schnellste …

    Ich hoffe das es dieses Jahr ein ipad pro mit 16 gb ram geben wird in der 128gb version ….

    Sehe es halt nicht ein warum ich minimum 600€ mehr ausgeben soll für die 1 tb Varianten nur um 16 gb ram zu haben das für mich ein haupt Argument ist will wieder due nächsten 5-6 jahre ruhe

    Und mittlerweile bremsen halt die 4gb ram mein ipad pro aus … ständig am Anschlag

    16. Jan 2022 | 13:32 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.