Video-Streaming-Dienst Peacock startet morgen in Deutschland

| 21:44 Uhr | 3 Kommentare

Video-Streaming-Dienste gibt es zwar nicht wie Sand am Meer, allerdings ist in den letzten Jahren ein deutlicher Anbieterzuwachs zu verzeichnen. Ab dem morgigen Dienstag (25. Januar 2022) habt ihr mit Peacock einen weiteren Anbieter zur Auswahl.

Streaming-Dienst Peacock startet morgen in Deutschland

Im Sommer letzten Jahres ging der Video-Streaming-Dienst Peacock in den USA an den Start, morgen fällt der Startschuss in weiteren Märkten.. Sky und NBCUniversal gaben die Einführung von Peacock in Deutschland und Österreich bestätigt. Ab dem 25. Januar können Sky Q- und Sky Ticket-Kunden in Deutschland, sowie Sky X-Kunden in Österreich, auf das neue Peacock-Angebot zugreifen, das einen wachsenden Katalog von erstklassigen Peacock Originals und Serienklassikern von NBCUniversal umfasst. 



Peacock wird sein Angebot mit den besten Inhalten von NBCUniversal und darüber hinaus weiter ausbauen, darunter beliebte Titel, die jetzt und in den kommenden Monaten verfügbar sind, wie z. B.: 

  • Exklusive Peacock Originals, darunter die aktuellen Serien Saved by the Bell, Rutherford Falls and Girls5eva; und zusätzlich die kommenden Serien „The Girl in the Woods“, „MacGruber“, „Joe vs. Carole“, „Bel-Air“, and „The Resort“
  • Alle Staffeln der beliebtesten Drama und Comedy-Serien wie „The Office“, „Monk“, „30 Rock“, „Psych“ und „Will & Grace“; unverzichtbare Serien wie „Downton Abbey“, „Dr. House”, „Battlestar Galactica“, „Bates Motel“ und „Heroes“; die beliebten Franchise Hits Chicago Fire, Chicago P.D. und Chicago Med; und Reality-TV-Shows wie “Keeping Up With the Kardashians”, “Below Deck” und “Botched”.
  • Filme der letzten Jahre wie “American Pie 2”, “Back to the Future Part III”, ”Brüno”, “Bulletproof”, “Children of Men”, “Erin Brockovich”, “The Game”, “Gladiator”, “The Green Mile”, “The Holiday”, “Jason Bourne”, “Identity Thief”, “Lucy”, “MacGruber”, “Mamma Mia!”, “Meet Joe Black”, “Notting Hill”, “Pitch Perfect”, “The Purge”, “The Secret Life of Pets”, “Shaun of the Dead”, “Snow White and the Huntsman”, “Out of Sight”, “Tower Heist”, “Tremors” and “Van Helsing”.

Peacock wird für alle Sky Kunden mit den Paketen Entertainment, Entertainment Plus oder Ultimate TV enthalten sein und ist sowohl über Sky Q, Sky X und Sky Ticket verfügbar – auch auf Abruf. Zudem sind alle Inhalte auch unterwegs mit Sky Go abrufbar.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

3 Kommentare

  • Krusty

    Ich bin verwirrt: ist Peacock nun ein eigener Streamingdienst oder nur ein neuer Katalog innerhalb des Sky Streaming Angebots?

    24. Jan 2022 | 22:24 Uhr | Kommentieren
  • Chris

    Was mir persönlich total missfällt, ist das immer mehr Serien und Filme gesplittet werden und man immer mehr Abos haben müsste.
    Ich sehe es schon, dass man in paar Jahren aufwacht und sieht, ups ich bezahle jetzt im Monat 150 Euro für X Dienste wo man früher einfach 6 Euro für Netflix gezahlt hatte.
    Da wäre mir ein Katalog wo alles enthalten ist viel viel lieber und dann zahlt man da halt 20 Euro im Monat und halt 5 Cent für eine Folge oder einen Film extra.
    Würde immer noch viel preiswerter sein als wie jetzt im meinem Fall Netflix, Prime, Disney und Sky.

    25. Jan 2022 | 6:08 Uhr | Kommentieren
    • Steven

      Das finde ich auch sehr bescheiden.
      Ich sehe das jedoch so: Damals hat man sich in einer Videothek für 3€ EINEN Film ausgeliehen. Jetzt sucht man sich eben mehrere Filme / Serien aus. Schaut die in einem Monat und kündigt das Abo wieder.
      Ich persönlich würde es auch besser finden wenn alles auf einer Plattform wäre, aber so ist das nun einmal mit den Lizenzen.

      25. Jan 2022 | 11:02 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.