Apple veröffentlicht Firmware-Update für die Beats Studio Buds

| 21:30 Uhr | 0 Kommentare

Eine Woche ist es her, dass Apple für seine AirPods 3 ein Firmware-Update veröffentlicht hat. Am heutigen Abend hält der Hersteller aus Cupertino ein Update für die Beats Studio Buds bereit. Genau genommen, hat Apple die Firmware 10M359 veröffentlicht. Diese könnte auch als 1B56 bei euch angezeigt werden.

Beats Studio Buds: Firmware-Update 10M359 ist da

Apple nutzt den heutigen Abend um das Firmware-Update 10M359 für die Beats Studio Buds freizugeben. Das letzte Update stammt aus Dezember 2021 und trug die Versionsnummer 9M6599. Einen Beipackzettel zum neuen Firmware-Update hält Apple nicht bereit. Neue Funktionen erwarten wir ehrlicherweise nicht, vielmehr wird Apple unter der Haube an Bugfixes gearbeitet haben. 

So leid es uns tut, ein Geheimrezept, wie ihr das Update anstoßen könnt, haben wir leider nicht für euch Die Firmware installiert sich in den kommenden Tagen automatisch. Hier müssen die Beats Studio bzw. das Ladecase aufgeladen werden und das iPhone in der Nähe sein. Manuell kann man das Update nicht initiieren. Wenn ihr die Voraussetzungen erfüllt habt, dann sollte das Update „irgendwann“ automatisch starten. Lasst euch nicht beirren, falls das Update nicht sofort ausgeführt wird.

So prüft ihr die Beats-Firmware

  • Verbinde die Beats mit eurem iOS-Gerät
  • Einstellungen -> Bluetooth
  • Aud das „i“ neben der Beats Studio Buds klicken
  • Firmware-Version ablesen
Angebot
Beats Studio Buds – Komplett kabellose Bluetooth In-Ear Kopfhörer mit Noise-Cancelling –...
  • Eine speziell entwickelte Akustikplattform sorgt für kraftvollen, ausgewogenen Sound
  • Volle Kontrolle über deinen Sound mit zwei verschiedenen Hörmodi: Aktives Noise-Cancelling (ANC)...
(via 9to5Mac)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.