WhatsApp arbeitet an Zwei-Faktor-Authentifizierung für Web-/Desktop-Client

| 7:11 Uhr | 0 Kommentare

WhatsApp bietet Nutzern schon länger die Möglichkeit der Zwei-Faktor-Authentifizierung an, um ihren Account zu schützen. Das gilt jedoch nur für die App. Laut WABetaInfo plant WhatsApp nun, die zweistufige Verifizierungsfunktion in einem zukünftigen Update auf die Desktop- und Webversionen zu erweitern.

Fotocredit: WABetaInfo

Zwei-Faktor-Authentifizierung für Web-/Desktop-Client

Ein von WABetaInfo zur Verfügung gestellter Screenshot zeigt, dass die zweistufige Verifizierung in der Web- und Desktop-Version aktiviert oder deaktiviert werden kann.

Wie Sie in diesem Screenshot sehen können, ist es möglich, die zweistufige Verifizierung auf dem Web-/Desktop-Client zu aktivieren oder zu deaktivieren. Dies ist besonders wichtig, wenn Sie Ihr Smartphone verlieren und sich nicht mehr an Ihre PIN erinnern können. Ja, Sie können sie wiederherstellen, indem Sie einen Rücksetzungslink anfordern, aber wenn Sie sich vorübergehend nicht bei Ihrem E-Mail-Konto anmelden können, ist dies eine gute Lösung“, fügt WABetaInfo hinzu.

Die zweistufige Verifizierung ist bereits in der mobilen App-Version verfügbar. WhatsApp arbeitet weiterhin an der Multi-Device-Unterstützung, dank der Nutzer in der Lage sein werden, auf den Dienst vom Desktop oder dem Web aus zuzugreifen, ohne dass das Smartphone in der Nähe sein muss – oder gar eingeschaltet ist. Vor diesem Hintergrund wird die Einführung der zweistufigen Verifizierung den Nutzern zusätzlichen Schutz bieten.

Bislang ist nicht bekannt, wann diese Funktion für öffentliche Beta-Tester verfügbar sein wird, da sie sich noch in der frühen Entwicklungsphase befindet.

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.